Mailath-Pokorny zum Tod von Tod von Walter Koschatzky

Wien (OTS) - Mit Betroffenheit reagierte heute Wiens
Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny auf den Tod des ehemaligen Albertina-Leiters Walter Koschatzky.

"Mit Walter Koschatzky geht einer der kompetentesten Kenner der Wiener und internationalen Kunstgeschichte verloren", sagte Mailath-Pokorny in einer ersten Reaktion. "Koschatzky war ein legendärer Direktor, der 'seine' Albertina zu einem bedeutenden kulturellen und gesellschaftlichen Zentrum gemacht hat. Gleichzeitig war Koschatzky ein wortgewandter Streiter für die Kunst, ein Literat unter Kunsthistorikern, dessen Meinung immer gefragt war. Er war ein menschlicher und universeller Geist im besten Humboldt'schen Sinne", schloss Mailath. (Schluss) sas

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Saskia Schwaiger
Tel.: 4000/81 854
sas@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018