Jugendkarte "Three-sixty" auf Erfolgskurs

Übergabe der 13.000. Jugendkarte bei 3-Jahres-Feier in Schloss Hofen

Lochau (VLK) – Die Vorarlberger Jugendkarte "Three-sixty"
kommt gut an: Derzeit sind 13.000 Vorarlberger Jugendliche
im Besitz einer "Three sixty", "das sind knapp 40 Prozent
aller Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren", freut sich Landeshauptmann Herbert Sausgruber. ****

Die Jugendkarte wurde im Jahr 2000 auf Initiative des
Landes und der 96 Gemeinden eingerichtet. "Three-sixty"
ermöglicht Ermäßigungen in rund 300 Einrichtungen aus den Bereichen Bildung, Freizeit, Junge Szene, Kunst/Kultur,
Sport, Mobilität sowie Beratung. "Dieses Angebot wird
ständig weiterentwickelt", betonte der Landeshauptmann
anlässlich der 3-Jahres-Feier heute, Freitag, in Schloss
Hofen.

13.000. Jugendkarte übergeben

Jugendlandesrätin Greti Schmid und
Gemeindeverbandspräsident Bürgermeister Wilfried Berchtold
konnten im Rahmen der Feier die 13.000. "Three sixty"-
Jugendkarte an Alexander Hannl übergeben. "Die Three-sixty
soll Jugendliche motivieren, ihre Interessen vermehrt leben
zu können und auf kostengünstige Art und Weise neue
Erfahrungen in Kultur, Sport und Bildung zu sammeln",
betonte die Landesrätin, "Sie soll aber auch ganz bewusst
eine Alternative zum reinen Konsumdenken aufzeigen".

Ausstellung im Landhaus

Im Rahmen der Geburtstagsfeier der "Three-sixty" sind
einige Aktionen geplant, so auch eine Ausstellung im
Landhaus in Bregenz vom 26. Mai bis 6. Juni 2003 zum Thema "Three-sixty – die Vorarlberger Jugendkarte". Weitere Informationen sind im Internet unter www.360card.at
erhältlich.
(tm/dw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0010