Weltgrösster Einsatz von Brennstoffzellen: Dow Chemical Company verwendet Brennstoffzellen von GM

Wien/Washington D.C. (OTS) - Die Dow Chemical Company, größter Chemieproduzent der Welt, und General Motors Corp., der weltgrößte Automobilhersteller, haben ein erstes Einvernehmen über den bisher umfangreichsten Einsatz von Brennstoffzellen erzielt.

GM verfolgt damit die Absicht, seine Technologie für Brennstoffzellen zur Herstellung von elektrischer Energie zu kommerzialisieren. Dabei wird Strom aus Wasserstoff gewonnen, der in einer Dow-Anlage in Freeport, Texas, als Nebenprodukt anfällt. Der 30 Quadratmeilen große Komplex in Freeport, 65 Meilen östlich von Houston, ist Dows größte Produktionsanlage.

Achtung! Dies ist nur ein Kurztext, den Volltext finden Sie unter:
http://www.opel-mediainfo.at/opel-media/direct?200305090001.txt

Rückfragen & Kontakt:

Josef Ulrich
Öffentlichkeitsarbeit
Opel Austria Vertrieb
Tel.: 01/288 77-325

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMI0001