ORF zeigt im Mai Pferdestärken

Wien (OTS) - Ob auf dem Rücken der Pferde in "Erlebnis Österreich", gemeinsam mit den Wiener Sängerknaben in der "Lipizzaner-Gala", in der Literaturverfilmung "Die Pferdefrau" oder im "Universum": Pferdestärken spielen die Hauptrolle im Mai-Programm des ORF.

Erlebnis Österreich - Auf dem Rücken der Pferde

Sportkamerad, Freizeitpartner, Arbeitstier, Kulturträger und Begleiter in der Therapie: "Erlebnis Österreich" aus dem Landesstudio Burgenland zeigt am Samstag, dem 10. Mai 2003, um 17.05 Uhr in ORF 2 die alten und neuen Rollen des Pferdes, die im Burgenland wieder groß im Kommen sind. Gestalterin Nicole Aigner weiß, dass das Pferd in Sport und Freizeit immer beliebter wird und längst keiner elitären Gesellschaft mehr vorbehalten ist.

Die Pferdefrau

"Die Pferdefrau" lautet der Titel einer Literaturverfilmung nach dem gleichnamigen Roman von Jutta Beyrichen, die der ORF am Samstag, dem 10. Mai, um 20.15 Uhr in ORF 2 im Format 16:9 und in Stereo zeigt. Die österreichisch-deutsche Koproduktion von ORF und MDR schildert das Schicksal einer Tierärztin, ihre Liebe zu einem Pferd und dessen Besitzer, durch die sie den Weg aus ihrem selbstzerstörerischen Yuppie-Leben findet. In der Titelrolle, als "Pferdefrau" und Tierärztin Christine Grasser, ist die gebürtige Steirerin Eva Herzig zu sehen. An ihrer Seite spielt Franz Buchrieser die Rolle von Christines Vater, Alexander Lutz gibt ihren Lebenspartner, von dem sich die junge Frau im Laufe der Handlung trennt. Weiters ist Francis Fulton-Smith als Pferdetrainer zu sehen, mit dem Christine nach anfänglicher gegenseitiger Aversion schon bald mehr als berufliche Bande vereinen.

Lipizzaner-Gala - Die Wiener Sängerknaben und die weißen Pferde

Eine wahrlich kaiserliche TV-Gala findet am Rande der Landesausstellung "Mythos Pferd" in der Heimat der Lipizzaner im weststeirischen Piber statt. Die Spanische Hofreitschule präsentiert ihr komplettes Programm mit allen nur erdenklichen "Kapriolen". Bettina Zajac und Christian Plettenberg präsentieren für das ORF-Landesstudio Steiermark am Sonntag, dem 11. Mai, um 16.15 Uhr in ORF 2 in der "Lipizzaner-Gala" die Höhepunkte dieser Veranstaltung. Doch nicht nur die weißen Pferde treten in ihrer weststeirischen Heimat auf, auch die Wiener Sängerknaben geben bei der "Lipizzaner-Gala" ein Gastspiel. Für diese internationale Topveranstaltung wurde ein riesiges Zelt errichtet, in dem 5.000 Besucher Platz finden. Die Dokumentation zur "Lipizzaner-Gala" wird umrahmt von Berichten zur Landesausstellung "Mythos Pferd" und einem stimmungsvollen Porträt des Gestüts Piber.

"Universum" auf der Suche nach den Ursprüngen der Huftiere

"Universum" geht am Dienstag, dem 27. Mai, um 20.15 Uhr in ORF 2 den unbekannten Ursprüngen der Huftiere auf den Grund. Verblüffende Computeranimationen erwecken in "Wilde Pferde - Schnell wie der Wind" das Urpferd wieder zum Leben, dramatische Spielszenen zeigen Wagenrennen und Dragonerschlachten aus der Pferde-Perspektive, und spannende Expeditionen führen zu den letzten wild lebenden Pferden in der Mongolei, Afrika und Europa.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002