Europäischer Innovationspreis für den Klangturm St. Pölten

St. Pölten (OTS) - Am 7. Mai 2003 wurde dem Direktor des
Klangturms St. Pölten, Carl Aigner, und seinem Team von Künstlern und Tontechnikern die Anerkennung der "European Economic Chamber of Trade, Commerce and Industry" (Brüssel) ausgesprochen und der "European Award for Innovation" verliehen.

Begründet wurde diese Auszeichnung vom Vorstandsvorsitzenden der Europäischen Wirtschaftskammer (http://www.economic-chamber-eu.org), Prof. Dr. Heinz Helmut Vejpustek, mit der hervorragenden innovativen und revolutionierenden Idee und Gestaltung des multifunktionalen 77 Meter hohen Klangturms im Kulturbezirk von St. Pölten, in dem auf drei Ebenen mittels abgestimmter Elektronik und einer subtilen Synthese von Musik und bildlicher Darstellung versucht wird, dem Publikum, insbesondere der Jugend, wieder ein differenziertes Hören beizubringen. Erstmals soll auch ein Radio-Workshop für Schüler/Innen aller Altersstufen angeboten werden.

Rückfragen & Kontakt:

European Economic Chamber EEIG
Prof. Dr. Heinz Helmut Vejpustek, Vorstandsvorsitzender
mailto: office@economic-chamber-eu.org
Mobil: 0664/3440809
Fax: (01) 8692 7174
A-1090 Wien, Bindergasse 11/27
B-1040 Brüssel, Rue Abbé Cuypers 3

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006