GartenTech 2003 - Fachschau aus dem kommunalen Bereich

Laska überreicht Ausstellerspende an Prochaska und Dorfer zur Übergabe an krebskranke Kinder und alleinerziehende Mütter

Wien (OTS) - Die MA 51-Sportamt veranstaltete zusammen mit der MA
42 (Stadtgartenamt), MA 48 (Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark), MA 49 (Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien) und verschiedenen Firmen eine Fachschau für technische Kommunalgeräte. Den Impuls für die am 7. u. 8. Mai beim Ernst-Happel-Stadion stattfindende Geräteschau gab die MA 48 als Fachdienststelle der Stadt Wien für den Einkauf von technischen Geräten und Fahrzeugen, Zielgruppe sind auch Anwender kommunaler Geräte aus den Bundesländern.

Die Organisatoren der Garten Tech 2003, die Magistratsabteilungen und die Firmen, haben sich entschlossen, einen namhaften Geldbetrag zu spenden. Der gesammelte Betrag, welchen Vizebürgermeisterin Grete Laska übergeben wird, kommt krebskranken Kindern und einem Fonds zur Unterstützung allein erziehender Mütter zugute. Exteamchef Herbert Prochaska und der Schauspieler Alfred Dorfer sind engagierte Unterstützer humanitärer Organisationen und freuen sich bereits darauf, die Spenden an die Bedürftigen weiterzureichen.

Ohne den Einsatz von hochwertigen Geräten und Kleinfahrzeugen wäre die Gestaltung der Wiener Grünanlagen und Parks nicht in dem vorhandenen Ausmaß möglich. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Anwendern, der Fachdienststelle als Einkäufer und den privaten Firmen und Importeuren ist mustergültig.

In Wien gibt es insgesamt 20.870.443 Quadratmeter Grünflächen, darunter 1,6 Mio Quadratmeter Gartenanlagen, 7,5 Mio Quadratmeter Wald, 2,2 Mio Quadratmeter Wiesen und 6,8 Mio Quadratmeter landwirtschaftlich genutzte Flächen.

Für deren Betreuung und Pflege setzt die Stadt Wien Geräte ein, die auf der Garten Tech ausgestellt werden. Im Magistrat stehen zur Zeit ca. 200 Rasentraktoren und Großflächenmäher, 600 Handrasenmäher sowie 1.000 Forstgeräte (Motorsägen, Heckenscheren, Freischneider, ca. 200 Laubsauger und Vertikutierer und 130 Muli- Kleinfahrzeuge) im Einsatz. (Schluss) mw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Wagner
Tel.: 4000/81 199
Handy: 0664/150 77 92
wag@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024