Tiroler Tageszeitung am 6. Mai trotz Streiks erschienen und flächendeckend zugestellt

Innsbruck (OTS) - Die Tiroler Tageszeitung ist heute, Dienstag im üblichen Umfang allerdings ohne die lokalen Mutationen erschienen und wurde bis in die Morgenstunden flächendeckend im Verbreitungsgebiet zugestellt. Einige hundert Exemplare wurde auf Anforderung zusätzlich an den Pressegrossvertrieb zur Verfügung gestellt. Dies gab die Tiroler Tageszeitung heute in einer Aussendung bekannt. In ersten Reaktionen hätten sich zahlreiche Leser

"Österreich erlebt heute den wahrscheinlich umfangreichsten Streiktag in der Geschichte der Zweiten Republik", schrieb Chefredakteur Claus Reitan in einer Mitteilung an die Leserschaft. Trotz des Streikbeschlusses auch der Drucker der TT haben sich alle Abteilungen des Verlages bemüht, das seit Juni 1945 niemals unterbrochene Erscheinen der TT auch an diesem Streiktag zu gewährleisten. "Die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, ebenso die Unabhängigkeit der Tiroler Tageszeitung", schrieb Reitan in der Dienstag-Ausgabe.

Die Tiroler Tageszeitung wolle nicht in eine politische Auseinandersetzung hineingezogen werden sondern vielmehr ihre Verantwortung und ihre Pflicht zur Information der Leserschaft wahrnehmen, erklärte Reitan heute dazu.

Rückfragen & Kontakt:

TT-Chefredaktion
Tel.:050403-601

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001