Wiener Vorlesungen anlässlich 40 Jahre DÖW

Wien (OTS) - Mit einer Festveranstaltung anlässlich des 40jährigen Bestehens des Dokumentationsarchives des österreichischen Widerstandes (DÖW) erinnern die Wiener Vorlesungen kommenden Montag (5.5.) an die vielfältigen Tätigkeiten des DÖWs. Nach Begrüßung durch Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl und einer Ehrung von Gründungsmitgliedern des DÖW durch Prof. Fritz Muliar werden Min.a.D. Rudolf Edlinger ("Das DÖW in Vergangenheit und Zukunft") und der bekannte Historiker Eric J. Hobsbawm über "Herbert Steiner, Gründer und erster Leiter des DÖW, und die Bedeutung von Widerstandsforschung" sprechen. Den Festvortrag wird Präs. Univ.Prof. Dr. Clemens Jabloner zum Thema "Die Historikerkommission. Ein Bericht" halten. Die Moderation des Abends hat Dr. Peter Humer inne.

o Termin: Montag, der 5. Mai 03
Ort: Festsaal des Wiener Rathauses
Beginn: 18.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022