ÖW erneut mit Promotion für Formel 1 Grand Prix der Alpen beauftragt

Wien (OTS) - Die Österreich Werbung erhielt heuer bereits zum zweiten Mal den Auftrag zur Bewerbung des Österreich-Stopps des Formel 1 Zirkus. Der vielfältige auf verschiedene Länder abgestimmte Aktions-Mix ist bereits angelaufen. Ziel ist, ein ähnlich kräftiges Ticketverkaufsplus wie im Vorjahr zu erreichen. =

"Knapp ein Viertel mehr Live-Zuschauer als im Jahr zuvor - das war die erfreuliche Bilanz, die die Österreich Werbung bei ihrem Formel 1 Debüt 2002 ziehen durfte. Das stimmt uns natürlich für heuer optimistisch", meint Dr. Arthur Oberascher, Geschäftsführer der Österreich Werbung, mit Blick auf das anstehende Motorsport-Spektakel am 18. Mai 2003.

Formel 1 Fans fahren ab auf Urlaub in Österreich

Insgesamt verzeichnete der Alpen Grand Prix im Vorjahr 175.000 Live-Zuseher; vor allem die maßgeschneiderten Verkaufsförderungsaktionen führten bei einer Reihe von deutschen Reiseveranstaltern zu einem Buchungsplus von bis zu 90 Prozent.

"Unsere für das Grand Prix Wochenende geschnürten Urlaubs-Packages und Kooperationen mit den umliegenden Bundesländern haben bei den internationalen Gästen voll gepunktet," resümiert Oberascher.

Traditionell weist die Veranstaltung in Spielberg mit 60 Prozent einen beachtlich hohen Besucheranteil aus dem Ausland auf. Vor allem Motorsportbegeisterte aus Deutschland, Italien, der Schweiz und auch Großbritannien zieht es besonders nach Spielberg. Damit liegt die Cross-Promotion für das Urlaubsland Österreich auf der Hand.

Der ÖW-Plan zur Bewerbung des sportlichen Großevents

Die Österreich Werbung hat gemeinsam mit ihren Büros vor Ort in Deutschland, Italien, der Schweiz, Großbritannien, und Slowenien die länderspezifisch wichtigsten Zielgruppen definiert. In einem weiteren Schritt wurden Kooperationen geschlossen und die jeweils auf den Markt am besten passenden Vertriebskanäle gewählt. Das Resultat ist ein treffsicherer Mix aus PR, Verkaufsförderung und Werbung. So wird in Deutschland mit einem der größten Reiseveranstalter DERTOUR für das Formel 1 Wochenende in Spielberg geworben, auch in Großbritannien bedient man sich eines Experten, dem britischen Spezialisten für Motorradreisen Page & Moy, in der Schweiz wird durch ein Touring Club Gewinnspiel auf das Grand Prix Wochenende in Österreich aufmerksam gemacht und für den italienischen Markt wurde ein eigener Werbefolder produziert. Alle Aktivitäten werden zusätzlich über das Internet mit seiner großen Reichweitenstärke promotet. Der gesamte Aktionszeitraum dauert von März bis zum Tag des Rennens.

And the winner is.... Austria

Die Zielsetzungen, die die ÖW mit ihrem reichhaltigen Aktivitätenbündel verfolgt, umfassen die weitere Steigerung des Grand Prix Ticketverkaufs, sowie des Interesses der Besucher ,ihr sportliches Highlight mit einem erfrischenden Kurzurlaub in Österreich abzurunden, und nicht zuletzt auch die Steigerung des internationalen Bekanntheitsgrades Österreichs und der Steiermark als Top-Touristikdestination.

"Auf den Punkt gebracht lautet unser Motto: Motorsport und Tourismus als wechselseitiger Motor", meint Oberascher abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Werbung
Dr. Christa Lausenhammer
Unternehmenssprecherin
Tel.: 01/588 66-299
Fax: 01/588 66-266
christa.lausenhammer.@austria.info
http://www.austria.info

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUW0001