Letzte Chance für Life Ball Fans: OneTwoSold versteigert die ultimativ letzten 100 Life Ball-Karten

Wien (OTS) - Life Ball Fans, die für das Kultereignis heuer noch keine Karte ergattert haben, müssen nicht traurig sein. Denn ab Montag, 5. Mai startet um 12 Uhr unter http://www.OneTwoSold.at die Versteigerung der ultimativ letzten 100 Tickets. Zehn Tage lang werden im Internet rund um die Uhr Life Ball Karten ab dem Rufpreis von 1 Euro versteigert.

Bis zum 14.5. kommen laufend unterschiedliche Stückzahlen von Life Ball Karten unter den Hammer. Die Versteigerungen dauern jeweils zwischen einer und drei Stunden. Mitbieten kann jeder, der sich online unter http://www.OneTwoSold.at registriert.

Der gesamte Erlös kommt dem Life Ball 2003 und damit diversen Aids-Hilfsorganisationen im In- und Ausland zugute. Im Vorjahr konnte sich Life Ball-Organisator Gery Keszler über 24.500 Euro freuen, die via OneTwoSold zusammengekommen waren.

OneTwoSold-Geschäftsführer Franz Karner: "Seit dem Start von OneTwoSold arbeiten wir mit der Life Ball-Organisation zusammen. Via Internetversteigerung werden einerseits Höchstpreise erzielt, zum anderen ist garantiert, dass die Einnahmen zur Gänze dem Life Ball zugute kommen."

Auch Life Ball-Organisator Gery Keszler zeigt sich mit der Kooperation hochzufrieden: "Durch die treuen Sponsoren ist es uns möglich, den Kartenpreis seit Jahren fast unverändert zu halten. Deshalb freut es uns umso mehr, wenn Tickets um 375 Euro und mehr versteigert werden, wie dies im Vorjahr bei OneTwoSold der Fall war. Schließlich kommen die Mehreinnahmen den Betroffenen zugute und nicht wie beim Schwarzmarkthandel in die Tasche von Personen, die von der Not anderer profitieren."

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Sigrid Neureiter
Public Relations OneTwoSold
Tel.: +43 1 924 60 87
agentur@neureiter.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001