VHS Hietzing: Kaffee im Krankenhaus

Wien (OTS) - Am 5. Mai startet eine Ausbildung des Instituts für Kaffee-Expertenausbildung in der Volkshochschule Hietzing (13., Hofwiesengasse 48) für Küchenfachpersonal und MitarbeiterInnen im Krankenhaus, die mit der Zubereitung von Kaffee für PatientInnen betraut sind. "Der Kaffee im Krankenhaus ist in der Regel nicht so zubereitet, dass er bekömmlich ist", meint Prof. Leopold J. Edelbauer vom Institut für Kaffee-Expertenausbildung. "Es kann durchaus sein, dass bereits bei der Nennung von Kaffee im Krankenhaus manche Magensausen bekommen." Damit Kaffeegenuss und Krankenhaus nicht zwei getrennte Welten bleiben, wird nun ein Informationstag angeboten. Das Ziel ist es bewusst zu machen, dass Getränke für PatientInnen von besonderer Wichtigkeit sind. Die Produktauswahl wird ebenso besprochen, wie die Art der Zubereitung von Kaffee in praktischen Übungen erläutert wird. Als Referenten sind Prof. Bruno Klausbruckner (Umweltmanagement des KAV) und Prof. Leopold J. Edelbauer vorgesehen.

Information: Volkshochschule Hietzing (13., Hofwiesengasse 48) http://www.vhs.at/Vhs.do?vhs=4160 Tel. 804 55 24 .

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012