DIE PARLAMENTSWOCHE AUF EINEN BLICK (5.05. - 9.05.) Gedenkveranstaltung, NR-Sitzungen, Besuche, Info-Veranstaltungen

Montag, 5. Mai

"Vergiss das Wort, vergiss das Land. Flucht und Exil im Spiegel österreichischer Literatur." Unter diesem Motto steht in diesem Jahr die Gedenkveranstaltung gegen Gewalt und Rassismus im
Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus, die im
historischen Sitzungssaal des Parlaments abgehalten wird. (11
Uhr)

Der Präsident des Nationalrates Khol lädt gemeinsam mit der Statistik Austria zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Österreich Besser Verstehen", Statistik Austria - die Informationsmanager. (17.30 Uhr, Abgeordneten-Sprechzimmer)

Dienstag, 6. Mai

Nationalratspräsident Dr. Khol empfängt den Präsidenten des Europäischen Parlaments Pat Cox zu einem Gespräch. (13.15 Uhr)
Im Anschluss an diese Aussprache stellen sich Präsident Khol und Präsident Cox in einer Pressekonferenz den Fragen der
Journalisten. (14.15 Uhr, Lokal VIII)

Mittwoch, 7. Mai

Der Nationalrat tritt zu einer Sitzung zusammen, in der Finanzminister Grasser seine Budgetrede halten wird. Außerdem stehen das Emissionshöchstmengengesetz sowie Erste Lesungen von SP-Anträgen auf der Agenda. (9 Uhr)

Donnerstag, 8. Mai

Nach der Aktuellen Stunde (Themenauswahl Grüne) wird das Plenum
des Nationalrates die Bundesfinanzgesetze für die Jahre 2003 und 2004 in eine Erste Lesung nehmen. (9 Uhr)

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung präsentiert sich auf Einladung von Präsident Dr. Khol das FAIRTRADE Forum Österreich erstmals der Öffentlichkeit. Zahlreiche fair gehandelten Produkte (u.a. Bananen, Kaffee, Tee, Schokolade, Kakao, Blumen, Handwerk) werden zum Verkauf angeboten. Diese Veranstaltung wird mit einem Pressetermin eröffnet, bei dem u.a. Präsident Khol und VertreterInnen des FAIRTRADE Forums Österreich für Interviews zur Verfügung stehen werden. (11 Uhr, Lokal VIII)

Freitag, 9. Mai

Mitglieder des Sozialausschusses des Landtages von Baden-Württemberg treffen mit Mitgliedern des Sozialausschusses des Nationalrates zu einer Aussprache zusammen. (10 Uhr) (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001