SPW: Üble Geschmacklosigkeit von VP-Prochaska

Wien (SPW) Auch wenn es prinzipiell erfreulich ist, dass sich ÖVP-Abgeordnete zur Weiterbildung mit Anträgen von sozialdemokratischen Jugendorganisationen an Parteitage beschäftigen; die heutige Wortmeldung eines Wr. VP-Gemeinderates Prochaska und eines Herrn Walter über Dr. Karl Renner ist gerade am 1. Mai als eine üble Geschmacklosigkeit anzusehen. Weiters zeigt sich dadurch, dass die ÖVP auch an einem für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bedeutsamen Tag sich nicht mit den Sorgen der Menschen beschäftigt, sondern sich in ihrer Politik nur in Zynismus ergeht. (Schluss) hs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0005