1 Schwerverletzter nach Gasexplosion im 3. Bezirk

Im 4. Stock eines vierstöckigen Gemeindebaus am Klopsteinplatz hat sich um 7 Uhr früh eine Gasexplosion ereignet

Wien (OTS) - Eine Gasexplosion Donnerstag früh hat in einem Wohnhaus am Klopsteinplatz 6/2 einen schwer- und zwei leicht verletzte Hausbewohner gefordert. Der Schwerverletzte ist ins Allgemeine Krankenhaus gebracht worden. Die Bewohner zweier Stiegen mussten evakuiert werden. Nach Angaben der Feuerwehr herrscht zurzeit keine Explosionsgefahr. Die Ursache für das Unglück, durch welches das Wohnhaus nach Angaben des Permanenzingenieurs wie nach einem Bombentreffer sehr stark in Mitleidenschaft gezogen worden ist, sei noch nicht geklärt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Handy: 0664 441 37 03
Presse und Informationsdienst der Stadt Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001