Einladung zur Pressekonferenz "Chippen: Die Zukunft der Tierkennzeichnung"

Wien (OTS) - Die Veterinärmedizinische Universität Wien (VUW) und die Österreichische Tierärztekammer erlauben sich, Sie am 7. Mai 2003, um 10.00 Uhr, in die I. Medizinische Universitätsklinik der Veterinärmedizinischen Universität Wien, 1210 Wien, Veterinärplatz 1 einzuladen.

Ziel der Pressekonferenz ist es, die Öffentlichkeit über die tierschützerischen, praktischen und organisatorischen Vorteile des "Chippens" als zukunftsweisende Methode der Tierkennzeichnung zu informieren.

Im Rahmen einer Demonstration wird unter klinischen Bedingungen bei Hund und Pferd vorgeführt, dass die fachmännische Implantation eines "Chips" völlig schmerz- und gefahrlos ist.

Als Gesprächspartner und Demonstratoren erwarten Sie hervorragende Experten aus Praxis und Wissenschaft:

Dr. Günther Haider,
Fachtierarzt für Kleintiere, Vorstandsmitglied der Österreichischen Tierärztekammer

Dr. Reinhard Hirt,
Assistenzarzt an der I. Medizinische Universitätsklinik für Einhufer und Kleintiere

Dr. Herbert Müller,
Fachtierarzt für Kleintiere, Tierkennzeichnungsdatenbank animaldata.com, Vorstandsmitglied der Vereinigung Österreichischer Kleintiermediziner

Univ. Prof. Dr. Rene Van den Hoven,
I. Medizinische Universitätsklinik für Einhufer und Kleintiere

Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks
Rektor der VUW

Dr. Franz Josef Jäger
Präsident der Österreichischen Tierärztekammer

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferenten der VUW
Mag. Bernkopf
Tel. 01/250 77-1105 und
Österreichischen Tierärztekammer, J. Weiß
Tel. 01/402 75 73

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008