PRESSEKONFERENZ/EINLADUNG/STEMER

Stemer-Pressekonferenz am Mo. 5. Mai 2003 "Kinder sollen sicher sein" Sexueller Mißbrauch: Vorbeugen | Erkennen | Richtig Handeln Information für Sportvereine

EINLADUNG

Am Montag, 5. Mai 2003 findet um 11.00 Uhr im Regierungsfoyer des Landhauses (1. Stock, Zimmer 133) in Bregenz eine PRESSEKONFERENZ mit Landesrat Mag. Siegi Stemer (Sportreferent der Vorarlberger Landesregierung) zum Thema "Kinder sollen sicher sein" Sexueller Mißbrauch: Vorbeugen | Erkennen | Richtig Handeln Information für Sportvereine statt. Als Gesprächspartner stehen Ihnen weiters Kinder-und Jugendanwalt Michael Rauch, der Präsident des ASVÖ (Allgemeiner Sportverband Österreichs) Ing. Hans Ludescher sowie der Stellvertretende Sicherheitsdirektor Dr. Hans-Peter Ludescher zur Verfügung.

Wir hoffen, dass Sie diesen Termin wahrnehmen können und freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen
Für die Vorarlberger Landesregierung:
Im Auftrag

Mag. Gerhard Wirth

Rückfragen unter: Landespressestelle Vorarlberg,
Telefon 05574/511-20137
(nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0007