ILS Consult präsentiert neueste cargoNET Version auf der transport logistik München

Wien (OTS) - Um am Markt erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen der Transportlogistik Themen wie Prozessoptimierung, Kosteneffizienz, minimale Durchlaufzeiten, Kundenservice und hohe Qualität der Abläufe adressieren. Die Logistiklösung cargoNET deckt genau diese Themen optimal ab.

Trotz schlechter Konjunktur- und Wirtschaftsdaten können sich Untenehmen der Logistik-Branche auf Nachfragezuwachs in den kommenden Jahren einstellen. Das belegt zumindest eine Studie der TU Berlin, die im Auftrag der BVL 2002 durchgeführt wurde. Die Analysten erwarten, dass sich der Kundenkreis in diesem Umfeld bis 2005 verdoppeln wird. (Quelle: DISPO, 12/2002).

Der Paketdienst Exapaq in Frankreich transportierte 1995 ca. 5 Millionen Pakete, im Jahr 2001 waren es bereits mehr als 25 Millionen. Und die Prognose für die nächsten Jahre geht von kontinuierlichem Wachstum bis rd. 37 Millionen Pakete im Jahr 2006 aus. Auch der osteuropäische Markt bietet enormes Wachstums- und gleichzeitig Optimierungspotenzial. Mit der Gründung einer eigenen Paketgesellschaft Yellogistics in Slowenien startete die Österreichische Post AG 2002 die Geschäftsoffensive Ost- und Südosteuropa.

Jeden Tag werden Hunderttausende von Sendungen mit cargoNET abgewickelt. Ob Paket oder systematisiertes Stückgut - cargoNET stellt sicher, dass die Sendung den Kunden zu bestmöglichen Kosten und zum gewünschten Termin erreicht. Die Flexibilität von cargoNET garantiert den Kunden wie z.B. Exapaq S.A. (Frankreich), Transports Coulonge (Frankreich), J.E.P. (Frankreich), Yellogistics (Slowenien) und Slovak Parcel Service (Slowakei) die vollständige Deckung ihrer logistischen Bedürfnisse.

cargoNET steht für:

- Zuverlässigkeit: Alles ist barcodebasiert. Zu jeder Zeit kann jede Sendung exakt lokalisiert werden.

- Automatisierung: Automatisierte Prozesse - von Angebot bis Abrechnung und Optimierung des
Transportplanes - bieten erhebliches Einsparungspotenzial.

- Kostentransparenz: Dank volumenabhängiger Abrechnung.

- Kundenservice: Die IT-Systeme der Kunden können mit cargoNET integriert werden.

Auf der transport logistik München vom 20.-25. Mai wird die neueste Version von cargoNET in Halle B4, Stand 111 vorgestellt.

Unternehmensprofil ILS:

Seit der Gründung 1994 versteht sich ILS als kompetenter Anbieter von Komplett-Lösungen für technisch komplexe IT-Anforderungen. Durch Konzentration auf spezielle Branchen (Transport & Logistik, Non-Government-Organisationen) und Themen (Personalmanagement, Finanz-/Rechnungswesen und Controlling) wird die fachspezifische Kompetenz der ILS-Mitarbeiter in den Kundenprojekten sichergestellt. Mehr als 300 Kunden haben sich von der Qualität der Dienstleistung überzeugen lassen, dazu zählen namhafte Konzerne wie EXAPAQ, General Parcel Austria Paketdienst GmbH., Bank Austria, BEKO , Bombardier Rotax, BMW, Energie AG, Lenzing AG, Mayr-Melnhof Karton AG, ÖBB, Palfinger AG, Pfeiffer HandelsGmbH, UNO, VAW Mandl & Berger, VA Stahl Linz.

Von der Beratung über Konzeption, Realisierung, Installation, Schulung, Support - bis hin zur Beschaffung der erforderlichen Hardware direkt bei führenden Herstellern - werden Kunden von ILS durchgängig betreut. Durch systematischen Aufbau lokaler und internationaler Standorte wird Kundennähe und damit schnelle und flexible Betreuung sichergestellt.

Bei der Planung der Projekte wird auch die für den Kunden optimale Finanzierung berücksichtigt. Ob Kauf oder nutzungsbasierte Finanzierung (heute unter dem Stichwort ASP vermarktet) - die Optimierung der TCO aus Sicht des Kunden wird sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

ILS Consult GmbH
Hanspeter Lenz , Marketing
Hauptstraße 4, 4040 Linz
Tel.: 070 / 72611
Fax: 070 / 715110
hpl@ils-consult.at
http://www.ils-consult.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ILS0001