Emil Steinberger erhält die goldene Ehrenrose am 43. Festival Rose d’Or Montreux 2003

Bern/Montreux (OTS) - Grosse Ehre für Emil Steinberger. Zum ersten Mal erhält ein Schweizer Künstler die begehrte Rose d’honneur. Das weltweit grösste Festival der Fernsehunterhaltung zeichnet seit vielen Jahren Persönlichkeiten aus, deren Namen als Symbol für hervorragende TV Unterhaltung stehen. In der Vergangenheit durften Stars wie Liza Minelli, Benny Hill, Monty Python, Quincy Jones oder Rudi Carell die goldene Ehrenrose persönlich in Empfang nehmen. Für Festivaldirektor Georges Luks stand schnell fest, dass "Emil", dieses Jahr ausgezeichnet wird. "Emil Steinberger ist ein Künstler mit einem faszinierenden Gesamtwerk".

Traditionelle Comedy Night 03 unter dem Namen "Tribute to Emil" am 15. Mai

Zu Ehren des Kabarettisten, Schauspielers und Buchautors
(Wahre Lügengeschichten und Emil via New York), wird die Comedy Night des Festivals Rose d’Or zu einem, "Tribute to Emil Steinberger" Abend. Während 90 Minuten wird der 70 jährige auf der Bühne stehen und eine kabarettistische Lesung halten.

Preisübergabe durch David Streiff an der Award Night vom 17. Mai

An der grossen Galanacht der Stars und Sterne der internationalen TV Unterhaltung, wird auch Emil Steinberger neben den Produzenten der prämierten Fernsehformaten seinen Auftritt haben. "Dieser Preis ehrt mich sehr und ich betrachte ihn als Anerkennung für mein stets anvisiertes Ziel, Menschen zu unterhalten.", sagt der 70 jährige Künstler. Ueberreicht wird die goldene Ehrenrose durch den Direktor des Bundesamtes für Kultur, David Streiff.

Für weitere Informationen über das Festival wenden Sie sich bitte an unser Pressebüro:

Rückfragen & Kontakt:

Festival Rose d’Or
Bigger Pix AG
Christian Handelsman
Presseverantwortlicher Schweiz, Deutschland, Oesterreich
Postfach 5011, 3000 Bern
Tel: +41 (0)31'318’37’37 oder +41 (0)76'377’66’22
Fax: +41 (0)31'318’37’36
christian.handelsman@rosedor.com
http://www.rosedor.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH0001