Föhr macht mobil

Wyk auf Föhr (OTS) - ... bei Brauchtum, Spaß und Spiel: Kunst, Kultur und kulinarische Genüsse aktiv erleben und genießen! Mit dem Fahrrad über die Insel: von Veranstaltung zu Veranstaltung. Natur, Kultur - Erlebnis pur!

Wie schon in den Jahren zuvor locken im Rahmen der Föhrer-Woche Kulturveranstaltungen und kulinarische Genüsse den Urlauber in der Zeit vom 24. bis 30. Mai 2003 auf die grüne Insel im Wattenmeer. "In diesem Jahr", so Pressesprecher Oliver Melchert "haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht. Unsere Besucher haben die Gelegenheit, aktiv die Insel und alle Veranstaltungen mit dem Fahrrad zu erleben." Als besonderes Highlight wartet eine Fahrrad-Lesereise, bei der die Besucher Gelegenheit haben, die Insel literarisch in Geschichte, Mythologie und Landschaftsbeschreibungen zu erkunden. Die Radfahrer werden auf ihrer Tour durch die verschiedenen Inseldörfer von Lesungen und Inszenierungen bekannter Dichter wie Christian Morgenstern und der Föhrer Heimatdichterin und Hebbel-Preisträgerin Stine Andresen begleitet. Eine geführte Ateliertour verspricht Einblick in das vielfältige Kunsthandwerk der Insel. Wer sich fit fühlt und ein besonderes Augenmerk auf sportliche Aktivitäten legt, ist beim Lauf "Rund um Föhr" bestens aufgehoben. Und wer es lieber etwas gemütlicher hat, nimmt an einem der zahlreichen kulinarischen Genüsse teil - sei es ein großes friesisches Büffet, ein Kräuterseminar oder eine entspannte Weinprobe. Abgerundet wird das vielfältige Programm durch eine farbenfrohe Auftakt- und Abschlussveranstaltung mit viel Spaß, Musik, ausgelassenem Tanz und guter Laune. Wer jetzt Lust bekommen hat, all das bei frischer Inselluft und friesischer Gemütlichkeit zu erleben, sollte schnell noch eines der speziellen "Föhrer-Fahrrad-Woche-Arrangements" nutzen. Zwei Personen können schon für 325 Euro 7 Tage in einer gemütlichen Ferienwohnung auf der Insel verbringen. Im Preis inbegriffen sind Leihfahrräder (auch für Kinder), die Teilnahme an der Lesereise, Galerietour und Fahrradrallye, ein Besuch im Friesenmuseum und im Meerwasser- Wellenbad "aquaWYK-Föhr" sowie Kurabgabe und die Personenüberfahrt mit der Fähre. "Aber", so Oliver Melchert "beeilen Sie sich. Noch sind genug Plätze frei. Aber aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen und der erwartungsgemäß großen Nachfrage ist eine Voranmeldung sehr ratsam."

Weitere Informationen, das ausführliche Programm und spezielle Ferienarrangements zur "Föhrer Fahrrad-Woche 2003" erhalten Sie auf Anfrage bei: Tourismus GmbH Wyk auf Föhr Hafenstraße 23 25938 Wyk auf Föhr Tel: 0049(0) 46 81/30 103, Fax: 0049(0) 46 81/30 68, urlaub@foehr.de.

ots Originaltext: Föhr Touristik e.V.

Rückfragen & Kontakt:

ad publica Public Relations GmbH
Nicole Hammer,
Rüdiger Kubald
Ludwig-Erhard-Straße 37, 20459 Hamburg
Tel.: 0049 (0)40 / 317 66-311, Fax: 0049(0)40 / 317 66-301
ruediger.kubald@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Föhr Touristik e.V.
Geschäftsführung
Oliver Melchert
Hafenstraße 44, 25938 Wyk auf Föhr
Tel.: 0049(0)4681 / 3027, Fax: 0049(0)4681 / 3050
presse@foehr.de
http://www.foehr.de

Ansprechpartner und Bildmaterial für Redaktionen:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006