EBRD und ÖVAG setzen ihre erfolgreiche Kooperation fort

Wien (OTS) - Die bisher erfolgreiche und enge Kooperation zwischen der EBRD (European Bank of Reconstruction and Development" und der Österreichischen Volksbanken-AG (ÖVAG) wird erneut fortgesetzt.

Die EBRD hat am Donnerstag einen Kreditvertrag in Höhe von Euro 51,5 Mio. mit dem Bürgermeister der Stadt Bukarest unterzeichnet. Der Betrag dient im Rahmen einer Gemeinde-Finanzierung einem "Multi-Sektor-Projekt" zur Verbesserung der Infrastruktur, des öffentlichen Verkehrs sowie der Altbau-Sanierung des historischen Stadtkerns von Bukarest.

Die ÖVAG nimmt an dieser Finanzierung mit einem Betrag in Höhe von Euro 5 Mio. teil. "Wir setzen damit erneut einen wesentlichen Akzent im wirtschaftlichen Aufbau von Rumänien", erklärt der Auslandschef der Österreichischen Volksbanken-AG", Dr. Christian Kaltenbrunner.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Volksbanken-AG
Pressestelle
Mag. Birgit Salja
Tel. 01/31340 - 3838
birgit.salja@oevag.volksbank.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001