BUSH FIRE: Das kollaterale Projekt zum Nahost-Konflikt.

Videoinstallation von Robert Spour und Gernot Sommerfeld

Wien (OTS) - im MQ/Fischer-von-Erlach-Trakt, beim Eingang U3 Volkstheater Vernissage: Mi, 30.4.03, 19.30h
Ausstellungsdauer: 30.4. - 25.5.2003
Öffnungzeiten: täglich 12 - 19h

Die Videoinstallation "Bush Fire"

"Das Ende der Diplomatie, der Beginn der Sprachlosigkeit?".
Neben einem medienkritischen Ansatz, der sich mit formalen und ästhetischen Codes der TV-Berichterstattung, mit kaum übersehbaren Gleichungen von Spielfilmen, Football- und Kriegsübertragungen und deren psychosozialen Wirkungen auseinandersetzt, lieferten die zahlreichen politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, religiösen und propagandistischen Dilemmas der vorangegangenen Wochen für Robert Spour und Gernot Sommerfeld den Stoff, die Sprachlosigkeit zu kultivieren.

Einer projizierten Bilderflut der aktuellen Berichterstattungen setzen sie eine emotionale audielle Ebene der Sprachlosigkeit diametral gegenüber und schaffen damit die notwendige und angebrachte Verstörung.

Dieses Projekt, als temporäre Videoinstallation in das MuseumsQuartier eingebettet, wird neben den USA, Großbritannien, Spanien auch in Australien realisiert werden.

Robert Spour Komponist und Medienkünstler

Konzeption, Komposition, Visualisierung und Regie bei »quart« -multimediale Performance zur Eröffnung des Museumsquartiers Wien 2001, der Linzer Klangwolken »jobOpera« 1998 und »actOpera« 2000. Neben Kompositionen für u.a. KRONOS QUARTET, DEUTSCHE KAMMERPHILHARMONIE, ART ENSEMBLE OF CHICAGO multimediale Arbeiten und Projekte in Europa, USA und Südamerika

Gernot Sommerfeld Bühnenbildner und Zeichner

studierte Malerei in Wien und Bühnenbild an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz. Seit den frühen 80er Jahren gestaltet er Bühnenbilder und Rauminstallationen für Theater und Tanztheater in Europa, Amerika, Südamerika und Afrika. Darüber hinaus zahlreiche Ausstellungen von Zeichnungen und Holzschnitten.

Rückfragen & Kontakt:

MuseumsQuartier Wien
Daniela Enzi
denzi@mqw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MQW0001