Verkehrsmaßnahmen

Abschluss verkehrswirksamer Baumaßnahmen noch am Freitag

Wien (OTS) - Noch am Freitag werden verkehrswirksame Baumaßnahmen abgeschlossen:

o 2., Taborstraße Nummern 44, gegenüber 44, Querung bei 44; Obere Augartenstraße gegenüber 70 bis gegenüber 74 (WIENSTROM- Kabellegungen).
o 3., Plateaubereich Boerhaavegasse/Klimschgasse (Straßenumbau durch die MA 28).
o 15., Mariahilfer Straße, Abschnitt Kauergasse bis Höhe Nummer 192. 1. von insgesamt 3 Bauabschnitten der Wiener Linien zur Erneuerung der Gleise und des Unterbaues im Bereich nach der Kauergasse bis vor der Würfelgasse. Die Umleitung für den Individualverkehr stadtauswärts wird damit aufgehoben.
- Die Arbeiten im 2. Bauabschnitt von Höhe Nummer 192 bis vor
das Plateau Denglergasse, werden am 5. Mai beginnen. Eine separate Baustellenmeldung folgt noch rechtzeitig in der rk.

Wochenendarbeiten auf dem Praterstern

Im 2. Bezirk laufen auf dem Praterstern zwischen der ÖBB-Brücke und der Nordbahnstraße Arbeiten der MA 28, um nach der Fertigstellung des neuen Notstromaggregats für die U-Bahn-Linien "U 1" und "U 2" wieder den ursprünglichen Verlauf der Fahrbahn und des Radweges herzustellen. Dabei ist auch die Wiederherstellung einer die Fahrbahn des Praterstern querenden Künette vorgesehen. Diese Arbeiten werden an voraussichtlich zwei Wochenenden durchgeführt. Als erstes Freitag, 25. April, 20 Uhr, bis Montag, 28. April, 5 Uhr früh. Für den Fahrzeugverkehr werden ständig zwei Spuren offengehalten. Über das zweite Wochenende wird rechtzeitig informiert.

A 4: Weiterer Austausch von Leitschienen

Im Rahmen der bereits gemeldeten Maßnahmen auf der
A 4/Ostautobahn, wo die MA 28 (im Auftrag der ASFINAG) aus Sicherheitsgründen Aluminiumleitschienen gegen solche aus Stahl austauscht, werden die Arbeiten fortgesetzt, und zwar zuerst auf den Rampen der Anschlussstelle "Simmeringer Haide". Die betreffenden Rampen müssen jedoch aufgrund ihrer geringen Fahrbahnbreite gesperrt werden: Im Zeitraum Samstag, 26. April, 17 Uhr, bis längstens Montag, 28. April, 5 Uhr früh, die "Rampe 12", d.i. die Abfahrt von der A 4 in Fahrtrichtung Schwechat zur Jedletzbergerstraße. Entsprechende Hinweistafeln wurden bereits aufgestellt.

Auch im Mittelstreifenbereich auf der Richtungsfahrbahn Zentrum von der Landesgrenze Wien/NÖ (Baukilometer 6,65) bis zur Schrägseilbrücke (Baukilometer 2,8) wird demnächst gearbeitet. Hier, so seitens der Bauleitung der MA 28, Ing. Michael Rischer, unter einer Erschwernis: Um der Verkehrssicherheit möglichst schnell Rechnung zu tragen, werden nach der Entfernung der Aluminiumleitschienen unmittelbar anschließend noch in der selben Nacht die Stahlleitschienen montiert, damit bei Tag keine Behinderungen auf den Fahrstreifen auftreten. Bauzeit ab der Nacht von Montag, 28. April, auf Dienstag, bis voraussichtlich 6. Juni. Gearbeitet wird grundsätzlich bei Nacht von 22 Uhr bis 5 Uhr früh, der 2. Fahrstreifen muss verkehrsfrei bleiben.

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Laufveranstaltungen

Am Samstag und am Sonntag finden Laufveranstaltungen statt, die mit Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehrs verbunden sein werden. Die BPDion Wien/Verkehrsleitzentrale und die MA 46 -Verkehrsorganisation, ersuchen deshalb die Fahrzeuglenker (ausgenommen Anrainer) dringend, diesen Bereichen möglichst großräumig auszuweichen. Örtlichkeiten und Zeitpunkte der Veranstaltungen:

o "8. Strebersdorfer Kinderlauf" am Samstag, dem 26. April, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Die Laufstrecke im 21. Bezirk:
Dr. Albert Geßmann-Gasse - Gmündstraße - Mayerweckstraße -Schwarzerweg - Roda Roda-Gasse - Berlagasse - Matthias Ernst Pista-Gasse - Waltenbergergasse - Roggegasse - Eichfeldergasse - Mühlweg zurück zur Dr. Albert Geßmann-Gasse
o " 1. Mariahilfer Straßenlauf" am Sonntag, dem 27. April, in der Zeit von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr, in der äußeren Mariahilfer Straße (15. Bezirk). Es erfolgt die Verkehrssperre der Mariahilfer Straße zwischen Europaplatz/Mariahilfer Gürtel (ohne Plateau!) und Winckelmannstraße. Die Straßenbahnlinien "52" und "58" werden bis zur Remise Rudolfsheim kurzgeführt, der Bus "12 A" wird über die Laufstrecke durchgeschleust. Der Individualverkehr kann über die Sechshauser Straße und die Felberstraße ausweichen.

In der kommenden Woche beginnende Arbeiten

Am Montag, dem 28. April, und am anschließenden Dienstag, beginnen im übergeordneten Straßennetz mehrere verkehrswirksame Baumaßnahmen:

o Anschluss neuer Objekte an das Versorgungsnetz der WIENSTROM, es werden Restgehsteige offengehalten und örtliche Halteverbote erlassen.
- 7., Schottenfeldgasse Nummer 72 bis 76 (Wohnhausanlage). Baudauer 28. April bis voraussichtlich 16. Mai.
- 11., Simmeringer Platz Nummer 1 und gegenüber 1 (Gewerbeanlage). Baudauer 29. April bis voraussichtlich
16. Mai.
- 23., Neuerlaa, Nummer 250 bis 258, nach der Altmannsdorfer Straße (Gewerbeanlage Liedl-Markt).
o 16., Panikengasse, Plateau Koppstraße. Errichtung von Fahrgastinformationssäulen (Wartezeitanzeigen) der Wiener Linien bis voraussichtlich 30. Mai. Es wird bei Nacht, vor allem in der betriebslosen Zeit der Straßenbahn gearbeitet.
o 2., Vorgartenstraße von Nummer 208 bis 210/Meiereistraße. Am 28. April beginnen Rohbauarbeiten der Wiener Linien für den U-Bahn-Bau (Baulos "U 2/5 Stadion"), die voraussichtlich bis Mai 2008 dauern werden. Die Nebenfahrbahn wird gesperrt, es werden Baustellenabsperrungen und ein provisorischer Gehweg errichtet.
o 23., Industriegelände Liesing, Brunner Straße Höhe Nummer 69 bis Perfektastraße. Die WIENGAS erneuert - vor einem Straßenbauvorhaben - einen überalterten Rohrstrang. Dauer der Arbeiten von 28. April bis voraussichtlich 23. Mai. Die Hauptarbeiten erfolgen in der Parkspur stadteinwärts, nur kurzfristige Beeinträchtigungen des Fließverkehrs bei baubedingten Ladetätigkeiten.

Stützmauerinstandsetzung im Kahlenbergerdorf

Im 19. Bezirk, Kahlenbergerdorf, weist die Stützmauer Schablergasse (bei der Unterführung zur Kuchelauer Hafenstraße) im Zuge der Heiligenstädter Straße (B 14 - Klosterneuburger Straße), Nummer 339 bis 341, deutliche Schäden auf. Die MA 29 - Brückenbau, muss den Beton instandsetzen und das Geländer erneuern. Die Arbeiten laufen am Montag, dem 28. April, an und werden voraussichtlich bis 27. Juni dauern. Die begleitenden Verkehrsmaßnahmen:

o Sperre des fahrbahnseitigen Gehsteigs Richtung stadteinwärts und Umleitung des Fußgängerverkehrs in die Nebenfahrbahn. Die Fußgänger werden ohne wesentliche Behinderungen über die Einmündung Schablergasse zurück auf die Heiligenstädter Straße geleitet.
o Einengung der Fahrbahn Richtung Zentrum an den Arbeitstagen zwischen 9 Uhr und 20 Uhr für Materialan- und -abtransporte.

Nächtliche Fahrstreifensperren auf der A 23

Auf der A 23/Südosttangente sind im Bereich zwischen Absbergtunnel und Ferdinand Löwe-Steg (10. Bezirk, Baukilometer 6,979 und 7,085) Arbeiten der Firma Kapsch in Zusammenhang mit der LKW-Maut erforderlich. Sie werden in beiden Fahrtrichtungen durchgeführt und machen jeweils die Sperre von bis zu 2 Fahrstreifen notwendig. Die betreffenden Zeiten:

o Nacht von Montag, 28. April, auf Dienstag, zwischen 22 Uhr und
5 Uhr früh, Richtungsfahrbahn Süden (A 2).
o Nacht von Dienstag, 29. April, auf Mittwoch, zwischen 22 Uhr und
5 Uhr früh, Richtungsfahrbahn Norden Kagran.

Wassergebrechen in der Lerchenfelder Straße

Im 8. Bezirk ist in der Lerchenfelder Straße in Höhe Nummer 4 ein Gebrechen an einem Wasserhauptstrang aufgetreten. Der Fahrzeugverkehr stadtauswärts wird über den Gleiskörper der Straßenbahn umgeleitet. Die Wasserwerke (MA 31) gehen zur Stunde davon aus, die Arbeiten noch am Freitag abschließen zu können.

Allgemeine Informationen:

o WIENSTROM: http://www.wienstrom.at/
o Wiengas: http://www.wiengas.at/
o MA 29 - Brückenbau und Grundbau: http://www.wien.gv.at/ma29/
o MA 31 - Wiener Wasser: http://www.wien.at/ma31/

(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003