>e_solutions 2003< in Salzburg: Praxis-IT-Lösungen für wirklich alle Unternehmer

Salzburg (OTS) - Management, Organisation, Logistik, Produktion, Marketing, Finanzen sowie Recht und Steuern - das sind die Unternehmens-Bereiche, die auf der >e_solutions< in diesen Tagen (24.-26. April 2003) im Messezentrum Salzburg zu finden sind. Dazu bietet die zweite Ausgabe der "Informationsmesse für effizientere Arbeitsprozesse und neue Geschäftsfelder" die topaktuellen neuen Highlights "IT-Sicherheit" und "Mobile Kommunikation." "Die >e_solutions< bildet mit ihren 85 Ausstellern wieder die umfassendste Plattform für Informationstechnologie in Westösterreich und Südbayern. Sie wendet sich mit ihren Produkten und ihrem Fachprogramm an die klein- und mittelständische Wirtschaft in dieser Region," berichtet Dipl.-Ing. Matthias Limbeck, ressortzuständiger Geschäftsführer des Veranstalters Reed Exhibitions.

Kick-off Event für Staatspreis

Bereits am ersten Messetag, Donnerstag, 24. April, startet auf der ORF-Bühne der Promotion-Auftakt der Verleihung des Staatspreises 2003: Der Staatspreis für Multimedia und e-Business hat die Aufgabe, Produkte, Lösungen und Anwendungen zur prämieren, die sich durch einen besonderen Nutzen für die Anwender und ihren besonderen Geschäftswert auszeichnen. Der Multimedia und e-Business Staats-, Innovations- und Förderpreis wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich und in Kooperation mit Reed Exhibitions ausgeschrieben.

Wirtschaftskammer als Partner

Als Partner der Reed Exhibitions fungiert bei der >e_solutions< die Wirtschaftskammer Salzburg: Unter anderem findet am Donnerstag, ab 19.00 Uhr die Telefit-Roadshow der Wirtschaftskammern Österreichs mit den Themen "e_security" und "e_business goes mobile" statt.

ORF-Café und IT-Security-Bühne

Für ein interessantes messebegleitendes Fachprogramm sorgen auch die Veranstaltungen auf der Vortragsbühne im "ORF-Café" und auf der "IT-Security-Bühne" im "IT-Security Park", denn "ein informativer Content Part darf auf der >e_solutions 2003< keinesfalls fehlen," ist der verantwortliche Reed-Messeleiter Mag. Michael Mandl überzeugt. Im ORF-Café präsentiert der ORF Salzburg mit einigen Ausstellern gemeinsame Veranstaltungen.

Bei der Diskussionsrunde "Read the Web" (Freitag, 25. April) wird enthüllt, was einen erfolgreichen Internet-Auftritt ausmacht und welche Fehler bei der Gestaltung einer Website am häufigsten gemacht werden.

Präsentationen und Vorträge gibt es auch auf der IT-Security Bühne zu sehen, die sich im IT Security Park befindet. Dieser wurde von IBM initiiert und gemeinsam mit ihren Business Partnern veranstaltet. (+++)

Kasten:
Facts & Figures

Öffnungszeiten:
Donnerstag, Freitag: 9.00-18.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 17.00 Uhr

Eintritt:
Tageskarte: Euro 15,--
Dauerkarte: Euro 30,--

Vorregistrierung per Internet unter www.esolutions.at
zum reduzierten Preis von Euro 1,--

Wichtig: Diese Presseinformation und Fotos können Sie auch unter www.reedexpo.at bzw. www.esolutions.at/xjournalist.html downloaden.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Reed Messe Salzburg GmbH/Pressebüro:
Mag. Paul Hammerl,
Tel. 00 43 (0) 662/4477-143, Fax -411
Paul.Hammerl@reedexpo.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RES0001