Öllinger: Proteste gegen Pensionreform absolut verständlich

Rücknahme des Entwurfs einzig mögliche Konsequenz

Wien (OTS) Wenn die Regierung nur ein Fünkchen Gespür für die berechtigten Sorgen der Menschen und zudem noch einen Rest an politischem Hausverstand hat, dann kann sie nur eines tun: Der Entwurf zur Pensionsreform muss zur Gänze und unverzüglich zurückgezogen werden. "Der Reformansatz von Schwarz-Blau ist dermaßen verfehlt, dass er auch durch Abänderungen nicht reparierbar ist", so Karl Öllinger, stv. Klubobmann und Sozialsprecher der Grünen. Der Protest der Bevölkerung, der sich nun schon in zahlreichen Betriebsversammlungen bemerkbar macht, sei angesichts der geplanten brutalen Einschnitte absolut verständlich und nachvollziehbar.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001