ÖAMTC: Motorradfahrer gegen Reh

Christophorus 11 fliegt lebensgefährlich verletzten Kärntner

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein folgenschwerer Unfall wurde nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale Montagnachmittag gegen 15:00 Uhr auf der B 81, Bleiburger Straße, im Bereich von St. Michael ob Bleiburg zwischen Sittersdorf und Bleiburg von einem Reh ausgelöst.

Der 28jährige Helmut C. aus Ebenthal, der mit einer Motorradgruppe unterwegs war, konnte einem Reh nicht mehr ausweichen. Durch die Kollision kam er zu Sturz, glitt die Fahrbahn entlang und prallte mit dem Kopf gegen einen Pkw. Der lebensgefährlich Verletzte wurde nach Erstversorgung mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 11 ins UKH Klagenfurt geflogen. Während der Bergungsarbeiten musste die B 81 für 30 Minuten gesperrt werden.

(Forts.mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale/La

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003