Blecha: Pensionisten-Demonstration denkbar

"Geht es nach der ÖVP ist eines sicher: Die Pensionen sind es nicht!"

Wien (SK) "Österreichs Pensionisten sind demonstrationsbereit", gab heute der Präsident des Pensionistenverbandes Österreichs, Karl Blecha, bekannt. Blecha ortet "aufgrund tausender empörter Anrufe und durch unzählige persönliche Kontakte eine starke Protestbereitschaft unter den normalerweise harmoniebedürftigen Senioren. Doch die Pensionskürzungspläne der ÖVP, die sich über die Lebensleistung und Lebensplanung nahezu der gesamten Bevölkerung hinwegsetzt, hat nun ein Ausmaß erreicht, dass auch die Pensionisten zu Demonstrationen und zur Unterstützung der Streiks der Aktiven bereit sind", erklärte Blecha am Montag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Blecha forderte wiederholt die Aufnahme einer "Pensionsgarantie" in der Verfassung, "um das notwendige Vertrauen in das Pensionssystems wieder herzustellen und die Pensionen von den Kürzungslaunen eines Bundeskanzlers und Finanzministers fern zu halten." Blecha hält die "strukturelle Harmonisierung" der Pensionssysteme, die Schaffung von Arbeitsplätzen und damit eine Erhöhung der Erwerbsquote sowie effiziente und intelligente Arbeitsprogramme zur Erhöhung des Pensionsantrittsalters für geeignet, "die Pensionen zu sichern, ohne sie zu halbieren!" Blecha anschließend: "Denn geht es nach den Plänen der ÖVP ist eines sicher: Die Pensionisten sind es nicht!" (Schluss) se

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001