"Jung sein in NÖ" lädt zum zweiten landesweiten restart.tc Skate Contest

Auf Bedürfnisse Jugendlicher eingehen und Freiräume schaffen als Ziel politischer Jugendarbeit

Niederösterreich (SPI) - Mit der Durchführung des zweiten "restart.tc Skate Contest" knüpft der Verein "Jung sein in NÖ" dieses Jahr an die erfolgreiche Aktion des Vorjahres an. "Jung sein in NÖ" ist eine Initiative der Sozialdemokratischen Partei, des Sozialdemokratischen Gemeindevertreterverbandes und der Sozialistischen Jugend. Bernhard Wieland - Vorsitzender der SJ-Niederrösterreich und Koordinator der Initiative - umreißt die Zielsetzung dieses österreichweit einzigartigen Projektes folgendermaßen: "Junge Menschen brauchen nicht nur kommerzielle Alibiveranstaltungen sondern auch Freiraum! Jugendzentren, Jugendtreffs, Proberäume für Bands, Veranstaltungsräume für Partys, Skateparks, Volleyballplätze, ein jugendfreundliches, öffentliches Verkehrsnetz helfen nicht nur gegen Langeweile, sondern schaffen auch Platz für Kreativität und junges Eigenengagement. Mehr von diesen Freiräumen zu schaffen ist unser politisches Ziel." ****

Restart the country

Unter diesem Titel verbirgt sich ein ehrgeiziges Ziel der OrganisatorInnen. "restart.tc ist eine Initiative engagierter Jugendlicher, die sich mit dem traurigen Ist-Zustand im Bereich Jugendkultur in NÖ nicht länger abfinden wollen. Veränderungen gibt es allerdings nicht von alleine. Deshalb braucht es junge Leute deren Engagement übers Kritisieren und Jammern hinausgeht und die sich konkret für Verbesserungen einsetzen", so Wieland. Neben den eigentlichen Contests wird es deshalb auch die Gelegenheit geben konkret auszusprechen, wo es in Niederösterreich Mängel gibt und eigene Ideen und Vorstellungen zur Verbesserung der Situation zu äußern.

Start in Krems

Der Start der diesjährigen restart.tc Tour findet am 26. April in der Österreich Halle in Krems statt. Gelegenheit zum Check In und Einüben ist bereits ab 12:00 Uhr. Der eigentliche Contest beginnt um 14:00 Uhr. Ab 20:00 Uhr findet die After Contest Party mit den Live-Acts 3 FEET SMALLER, GUADALAJARA und CHEEK DAKOTA, sowie DJ Manshee (London Calling) und DJ Tempest (Reload Crew) statt. Fortgesetzt wird der Contest am 27. April in Mannersdorf.

Weitere Informationen zu den Events gibt es unter der Telefonnummer 02742 / 2255 -223, der Homepage www.restart.at oder per e-mail an office@restart.tc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Kommunikation
Alexander Lutz
0664 - 532 93 54
alexander.lutz@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001