OMV Wärmepartner helfen beim Energiesparen

Aktiver Beitrag zum Klimaschutz - Hohes Einsparungspotenzial bei Heizanlagen

Wien (OTS) - Die OMV Wärme Partner, der Heizölvertrieb der OMV Aktiengesellschaft, bieten Kunden nun verstärkt Beratung in Fragen des Energiesparens an. Gemeinsam mit den Geräteherstellern Heizbösch, Hoval, Olymp, Viessmann und dem Erdtankanbieter Leitl wurde ein Leistungspaket geschnürt, das Kosteneinsparungen und Klimaschutzmaßnahmen verknüpft.

Das WärmePlus-Angebot der OMV Wärme Partner reicht von der Energielieferung über Service und Wartung bis zur Erneuerung der Heizanlagen inklusive dem Aufzeigen von Finanzierungshilfen. Eine erste kostenlose Beratung der OMV Wärme Partner informiert über mögliche Effizienzsteigerungen durch die Modernisierung der Ölheizungen. Moderne Ölheizungen bieten höchste Wirtschaftlichkeit und damit geringen Energieverbrauch, niedrige Heizkosten und minimale Umweltbelastung. Die OMV Wärme Partner erstellen individuelle, direkt auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse abgestimmte Lösungen.

Wichtiger Beitrag zum Klimaschutz

Ölheizungen weisen hohe Lebensdauer und Betriebssicherheit auf. Rund 27% der österreichischen Haushalte heizen mit Öl. Von diesen Ölheizungen sind etwa 500.000 Ölkessel älter als 15 Jahre. Der Austausch dieser veralteten Heizungsanlagen gegen moderne Niedertemperatur- bzw. Ölbrennwertgeräte trägt maßgeblich zur Emissionsverminderung bei.

"Zur Erreichung des österreichischen Klimaschutzziels, die Treibhausgase im Zeitraum 1990 bis 2008/2012 um 13% zu senken, kann der Heizungssektor einen wichtigen Beitrag leisten. Hier liegt erhebliches CO2-Reduktionspotenzial. Mit Heizungsmodernisierung und thermischer Gebäudesanierung erzielt man dabei die höchsten Effekte. Genau hier setzen wir mit unserem neuen Serviceangebot an", meint Klaus Geer, verantwortlich für das Heizölmarketing der OMV.

Die neue OMV Heizöl-Generation

Die OMV Wärme Partner liefern OMV econPlus und Heizöl extra leicht futurePlus. OMV econPlus fördert durch den niedrigen Schwefelgehalt den Einsatz modernster Verbrennungstechnologie. Der verminderte Schwefelgehalt und der Einsatz der neuesten Technologie unterstützt die Reduzierung der Emissionsstoffe.

Rückfragen & Kontakt:

OMV Wärmepartner
Ing. Klaus Geer +43 (01) 503 65 60 - 2244
Mobil: 0664/ 12 68 623
Klaus.geer@omv.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMV0001