BV Brix ad S 7-Haltestelle: "Tor 9 hat schwächste Besucherfrequenz!"

Wien (SPW-K) - Mit Verwunderung reagierte heute der Simmeringer Bezirksvorsteher Otmar Brix auf eine Zeitungs-Meldung, dass Hunderte Besucher die Haltestelle der S7, Zentralfriedhof vermissen:
"Tatsächliche Statistiken sprechen eine andere Sprache: Das Tor 9 des Zentralfriedhofes - um das es hier geht - ist jenes mit der schwächsten Besucherfrequenz aller Tore des Zentralfriedhofes. Es wurde gemacht, als dort in der Nähe noch eine Haltestelle war." ****

Der Haupteingang befinde sich bei der Simmeringer Hauptstraße, die mit den Linien 71 und 6 leicht erreichbar sei, so Brix weiter. "Von dort gibt es einen bestens organisierten Busverkehr innerhalb des Zentralfriedhofes." Abschließend sei festzuhalten, dass der Bezirk die Haltestelle Zentralfriedhof noch in das Haltestellenkonzept hineinreklamiert habe. "Aber wir haben dort laufend die Aus- und Einstiegsfrequenz beobachtet und festgestellt, dass diese sehr nieder ist und in erster Linie von den Beschäftigten der ÖBB Anlagen und der Speditionen benutzt wird", schloss Brix. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Mobil: 0699 1/944 77 40
michaela.zlamal@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004