Neue IMMO-BANK Wohnbauanleihen

Tranche 4+5+6 mit zweifachem Steuervorteil

Wien (OTS) - Krisensichere Wohnbauanleihen zählen zu den Gewinnern der Börsenbaisse und haben einen Boom ausgelöst. Als Antwort auf das große Publikumsinteresse hat die IMMO-BANK AG als Wohnbaubank des Österreichischen Volksbankensektors jetzt erneut drei neue Tranchen der bei den Anlegern beliebten Wohnbauanleihen zur Zeichnung aufgelegt. Die seit Jahresbeginn aufgelegten Tranchen waren bereits Mitte März restlos ausverkauft.

Die IMMO-BANK Wohnbauschuldverschreibungen zeichnen sich im Vergleich zu Angeboten der Mitbewerber durch ihren dreifachen Steuervorteil für Privatanleger aus:

- Die Anschaffungskosten für den Ersterwerb der Wandelschuldverchreibung können als Sonderausgaben abgesetzt werden (§ 18 (3) 2 EstG 1988).

- Zinszahlungen aus den Wandelschuldverschreibungen sind im Ausmaß bis zu 4 % des Nennbetrages von der Kapitalertragssteuer befreit (§ 27 EstG 1988).

- Endbesteuerung der IMMO-BANK Wohnbauanleihe, d.h. es fallen weder Einkommens- noch Erbschaftssteuer an.

Datenübersicht der neuen Tranchen 4+5+6:

Fixe Tranche 2003-2015/4
Verzinsung: 4,00 % fix für die gesamte Laufzeit
Emissionskurs: derzeit 101,25 %
Für den Anleger bietet dies eine Rendite von 3,86 % nach KESt.

Variable Tranche 2003-2015/5
Verzinsung: 2,75 % fix für den Zeitraum 22. April 2003 bis
31. Dezember 2003, danach jährliche Anpassung an die Sekundärmarktrendite
Emissionskurs: derzeit 100,50 %

Variable Tranche 2003-2015/6
Verzinsung: 2,40 % fix für den Zeitraum 22. April 2003 bis
31. Dezember 2003, danach jährliche Anpassung an den EURIBOR Emissionskurs: derzeit 100,0 %

Die neuen IMMO-BANK Wohnbauanleihen liegen seit 8. April 2003 in allen österreichischen Volksbanken zur Zeichnung auf.

Weniger Steuern - mehr Ertrag. Zeichnen Sie jetzt !

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Nina Cernohlawek
IMMO-BANK AG
Tel. 01/40434-323
cernohlawek@immobank.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001