yc net:works erster ISP mit höheren ADSL-Bandbreiten

Neuer ADSL-Standard: 786/128

Wien (OTS) - Der für seine innovativen Produkte bekannte Internet Service Provider yc net:works - http://ycn.com -führt als erster ISP den Bandbreitenstandard von 768/128 kbit/s für alle ADSL-Produkte österreichweit ein. Der Downstream ist damit 1.5 mal, der Upstream sogar doppelt so hoch wie beim bisherigen Standard 512/64.

ADSL schneller und günstiger

Nicht nur die Geschwindigkeit ändert sich, sondern auch der Preis. Der bisherige Standard von 512/64 wurde durch den neuen Standard 768/128 ersetzt, der Preis aber allgemein gesenkt. ADSL-Zugänge von yc net:works sind ab sofort nicht nur schneller, sondern auch bis zu 20% günstiger. Alle aktuellen ADSL-Angebote sind unter http://ycn.com/adsl abrufbar.

Innovation, Qualität und Kontinuität

Der österreichweit tätige ISP, der sich als Internet-Komplettdienstleister versteht, setzt damit einmal mehr einen Innovationsimpuls für die noch in den Kinderschuhen steckende Breitband-Nation.

Unabhängig von internationalen Konzernen und immer auf nachhaltige Verfügbarkeit achtend, konnte yc net:works bereits seit Jahren ein zunehmendes Wachstum am österreichischen Markt verzeichnen. Seit der Gründung weist das zu 100% in Privatbesitz stehende Unternehmen steigende Gewinne aus, welche aus einem ausgezeichneten operativen Geschäft resultieren.

Rückfragen & Kontakt:

Wolf Wiedermann
yc net:works - yc Netzwerk & Kommunikation GmbH & Co KG
Tel. 02252-86860-44989
presse@ycn.com
http://www.ycn.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | YCN0001