Wirtschaft im Radio: dpa-AFX bietet Workshop im Auftrag der Deutschen Hörfunkakademie an

Frankfurt/Main (OTS) - Als führender Anbieter von Wirtschaftsnachrichten im Radio bietet die Finanznachrichtenagentur dpa-AFX einen Workshop der Deutschen Hörfunkakademie (Dortmund) an zum Thema Wirtschaftsberichterstattung.

Der zweitägige Workshop am 23./24. Mai 2003 in den Frankfurter dpa-AFX-Redaktionsräumen will helfen, die Welt der Wirtschaft ins Radio zu übersetzen: Wie mache ich wirtschaftliche Zusammenhänge durchschaubar? Wie bringe ich Zahlen und Bilanzen verständlich rüber? "Hier lernt man, wie man sich auf eine Bilanz-PK im eigenen Sendegebiet vorbereitet, schnell die relevanten Zahlen filtert und dann im Studio alles Wichtige im 30-Sekünder klar und anschaulich unterbringt", so Andreas Albrecht, Leiter der dpa-AFX Hörfunkredaktion. Vermittelt werden zudem Tipps und Handwerkszeug für einen "Verbraucher-Service on air" mit Themen wie Altersvorsorge, Steuersparmodelle, Urlaubsplanung, neueste Trends im Mobilfunk.

Zum Workshop gehören außerdem ein Besuch beim Händlerzentrum der Commerzbank sowie bei der Frankfurter Börse. Das Angebot richtet sich an Radio-Redakteure, die Themen aus Wirtschaft & Börse bearbeiten. Es sind noch wenige Plätze frei. Interessierte können sich informieren und anmelden unter www.hoerfunkakademie.de.
ots Originaltext: dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH

Rückfragen & Kontakt:

dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH
Andres Albrecht
Leitung Hörfunkredaktion
Zeil 121
60313 Frankfurt am Main
Tel. 069/ 92022-448
Fax: 069/ 92022-420
albrecht@dpa-AFX.de
Website: http://www.dpa-AFX.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0010