Radio-Reportage aus dem Stift Altenburg

Ostermontag auf Radio Niederösterreich: "Engel für Engel für Engel"

St. Pölten (OTS) - "Engel für Engel für Engel - Stift Altenburg, Barockjuwel im Waldviertel" ist der Titel einer einstündigen Hörfunk-Sendung am Ostermontag:

Für die Region rund um Horn ist Stift Altenburg seit dem 12. Jahrhundert ein bedeutendes Zentrum des geistlichen und des kulturellen Lebens, das auch wirtschaftliche Bedeutung für den Bezirk hat.

Am Ostermontag stellt Radio Niederösterreich die Klosteranlage und die Menschen, die darin leben und arbeiten, näher vor... und zeigt in dieser Reportage auch, warum die Spendenaktion "Engel für Engel für Engel" zur Sanierung des Stiftes so wichtig ist. Radio Niederösterreich-Reporter Eugen Hamel berichtet über die Geschichte und die Kulturschätze des Stiftes, erzählt von den Regeln des Ordensgründers Benedikt sowie von der aktuellen Ausstellung der "begehbaren Bibel" und hat sich unter die berühmten Altenburger Sängerknaben gemischt - sie bielden übrigens den musikalischen Rahmen dieser Stunde.

Sendetermin: Ostermontag, 21. April 2003, 10.04 bis 11.00 Uhr, Radio Niederösterreich

Stift Altenburg ist am Sonntag, 27. April um 18.30 Uhr in ORF 2 auch Thema eines TV-"Österreich-Bildes" aus dem ORF Landesstudio Niederösterreich: "Mönch und Manager - Leben in Stift Altenburg"

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Koch
ORF Landesstudio Niederösterreich
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002