Neu: Wien fördert Dachbegrünung

Nach den Erfolgen der Innenhofbegrünung nun auch Dachbegrünungsförderung!

Wien (OTS) - Wien setzt mit dieser Förderung einen weiteren
Schritt Richtung Umweltmusterstadt - tragen begrünte Dächer doch wesentlich zu einem positiven Stadtklima bei und fördern das Wohlbefinden der HausbewohnerInnen.

Zum einen ist ein bunt blühendes Dach eine optische Bereicherung in der verbauten Stadtlandschaft. Zum anderen trägt das Gründach zu einem ausgeglicheneren Kleinklima bei. Das wirkt sich sowohl in den darunter liegenden Räumen, als auch in der unmittelbaren Umgebung aus. Eine weitere positive "Nebenwirkung" des Gründachs ist der (um bis zu 30%) reduzierte Abfluss des Regenwassers. Nur der Überschuss gelangt zeitverzögert in die Kanalisation. Das von grünen Dach zurückgehaltene Regenwasser verdunstet zum Teil, führt zu höherer Luftfeuchtigkeit, Luftabkühlung und somit zu günstigerem Klima. Schlussendlich kann das Gründach - bei naturnaher Gestaltung - auch Lebensraum für verschiedene Tierarten bereitstellen und so einen Beitrag zum Naturschutz leisten.

Die Begrünung von Dächern wird daher mit bis zu EUR 2.200 vom Stadtgartenamt gefördert. Anträge von Privaten oder Firmen sind ab sofort unbürokratisch möglich: Tel. 0664-3948751 (7.00-15.30Uhr)

Info:
o Förderung der Dachbegrünung: http://wien.at/ma42/dach.htm (in Kürze verfügbar)
o Förderung der Innenhofbegrünung:
http://wien.at/ma42/innenhof.htm

(Schluss) bfm

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
fle@ggu.magwien.gv.at
Franz Ratzka
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/97 242
rat@m42.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011