Einladung z. Pressekonferenz "Klimaschutz - mit gutem Willen oder bösen Steuern?"

Wien (OTS) - Einladung z. Pressekonferenz "Klimaschutz - mit gutem Willen oder bösen Steuern?" am 23.4.2003 um 10 Uhr im Restaurant Kriterium 2, Ebendorferstraße 10, 1010 Wien

Mit: Dr. Reinhold Christian, Dr. Herbert Greisberger, Mag. Fritz Kroiss, Univ. Prof. Dr. Stefan Schleicher

Das fast vergessene Konzept einer ökologischen Steuerreform hat wieder neuen Auftrieb erhalten. Die "Verstärkung der ökologischen Komponenten im österreichischen Steuersystem" ist erklärtes Ziel dieser Bundesregierung. Aber sind Steuern wirklich ein adäquates Instrument zur Erreichung ökologischer Ziele, wie etwa der Kyoto-Ziele? In den letzten Jahren setzten vor allem Akteure aus der Wirtschaft immer stärker auf "freiwillige Vereinbarungen" zum Schutze der Umwelt. Kann mit diesen Instrumenten vielleicht mehr erreicht werden als mit der Steuerschraube? - Andere (viele NGOs) rufen dagegen nach strengen Gesetzen und strengen Kontrollen. Diese und ähnliche Fragen werden in einer eben erschienenen Broschüre des Forums Wissenschaft & Umwelt behandelt: Wissenschaft & Umwelt INTERDISZIPLINÄR Nr. 6 "Zuckerbrot und Peitsche - Umweltpolitische Steuerungsinstrumente von Öko-Audit bis Öko-Steuern".

Rückfragen & Kontakt:

Forum Wissenschaft & Umwelt
Tel. 585 29 85, umweltforum@utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011