ÖAMTC: Lawinenabgang im Kühtai

Zwei Verschüttete

Wien (ÖAMTC-Presse) - Wie von der APA berichtet wurden bei einem Lawinenabgang im Tiroler Kühtai zwei Menschen verschüttet. Die ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 1 und Christophorus 5 wurden zur Unglücksstelle gerufen.

Nach ersten Informationen des Hubschrauberpiloten Martin Becksteiner handelt es sich bei den Verunglückten um eine Frau und einen Mann. Während sich die Frau selbst aus den Schneemassen befreien konnte, musste der Mann von den Rettungsmannschaften ausgegraben werden. Er wurde an Ort und Stelle reanimiert und intubiert. Christophorus 5 flog den Mann nach Innsbruck.

(Fortsetzung möglich)
ÖAMTC-Informationszentrale/ Ob, Un

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002