Umdasch ist das beste NÖ Familienunternehmen

WirtschaftsBlatt-Wettbewerb seit drei Jahren

St.Pölten (NLK) - Seit drei Jahren werden vom "WirtschaftsBlatt" die besten Familienunternehmen Österreichs gekürt: Neben den Bundesländer-Siegern gibt es auch einen Österreich-Sieger: die Salzburger Firma Schneiders, die auch einen Sitz in Seitenstetten, Bezirk Amstetten, hat.

Das beste niederösterreichische Familienunternehmen ist die Umdasch AG in Am-stetten. Der Umsatz betrug 2001 527 Millionen Euro, davon entfallen 364 Millionen Euro auf den Bereich DOKA Schalungstechnik und 163 Millionen Euro auf die Bereiche Umdasch Shop-Concept und Assmann Ladenbau. Die Umdasch-Gruppe steht im alleinigen Eigentum von Hilde und Alfred Umdasch.

Eine Jury ermittelte den Sieger nach strengen Kriterien:
mindestens 50 Mitarbeiter, einen Umsatz von 6,25 Millionen Euro und ein Anteil der Familie von mindestens 15 Prozent am Unternehmen. Landesrat Ernest Gabmann überreichte gestern Abend in Wien den Preis.

Mit dem Wettbewerb sollen die Leistungen der Familienbetriebe der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12172

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006