Ob Regen oder Sonnenschein: Das "Willkommen Österreich"-Wetter im ORF wird heiter!

Alexander Hofer ab 14. April neuer Mann fürs Wetter

Wien (OTS) - Alexander Hofer, bekannt als umtriebiger Satellitenreporter von "Willkommen Österreich", präsentiert ab Montag, dem 14. April 2003, um 17.05 in ORF 2 die neue Wettershow der beliebten Vorabendsendung. Arbeitsplatz des neuen Wettermanns ist das ebenfalls neu gestaltete Wetterstudio im Arbeitszimmer.

Der 31-jährige Alexander Hofer gewährt künftig in jeder Ausgabe von "Willkommen Österreich" den etwas anderen Blick aufs Wetter: So geht er nicht nur der Frage nach, wie das Wetter des nächsten Tages aussehen wird, sondern auch skurrilen Fragen, u. a. wie schnell ein Regentropfen vom Himmel zur Erde unterwegs ist: 40 km/h lautet die richtige Antwort. Es wird aktuelle Zuspielungen aus den Ländern sowie Neuigkeiten rund um das Wettergeschehen geben: Wie reagieren Flora und Fauna auf das Wetter, welchen Einfluss hat es auf das Straßenverkehrsgeschehen, die Ernte, den Tourismus etc. Am Donnerstag steht die Wettervorhersage für das darauf folgende Wochenende auf dem Programm.

Der Humor wird dem im Sternzeichen des Wassermann-Geborenen auch bei seiner neuen Aufgabe bestimmt nicht ausgehen: "Ich habe drei Jahre im Freien verbracht, um nicht zu sagen 'gelebt'. Als Satellitenreporter war ich bei jedem Wind und Wetter unterwegs. Die Gummistiefel kann ich nun getrost stehen lassen." Der Wiener Alexander Hofer ist seit 1999 Satellitenreporter von "Willkommen Österreich".

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007