GM und BMW entwickeln gemeinsam Betankungstechnologie für Flüssigwasserstoff

Wien/München/Detroit (OTS) - Die BMW Group und General Motors/Opel haben ein offenes Konsortium zur Entwicklung einer standardisierten automobilgerechten Flüssigwasserstoff-Kupplung gegründet. Die beiden Partner laden andere Automobilhersteller und Lieferanten ein, hier ihren Beitrag zu leisten.

Achtung! Dies ist nur ein Kurztext, den Volltext finden Sie unter:
http://www.opel-mediainfo.at/opel-media/direct?200304090002.txt

Rückfragen & Kontakt:

Josef Ulrich
Öffentlichkeitsarbeit
Opel Austria Vertrieb
Tel.: 01/288 77-325

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMI0002