Data Systems Austria erobert deutschsprachigen Raum mit Ticket-Software

Aktuelle Innovation: SMS-Ticket mobile TIX

Wien (OTS) - Data Systems Austria punktet als führender Branchensoftware-Anbieter in Österreich durch tief greifendes Knowhow in selektierten Marktsegmenten. Mit seiner Ticketlösung für Kultur-und Sportveranstalter erobert das Unternehmen den deutschsprachigen Raum im Eiltempo.

Konzerthäuser, Fußballstadien und Theater sind die Zielgruppe für die innovative Softwarelösung JET Ticket von Data Systems Austria. In den letzten Jahren konnte das Unternehmen auf Platz eins bei Ticket-Inhouselösungen in Österreich vorrücken. Über hundert Spielstätten und Veranstalter arbeiten mit JET Ticket, das sich durch eine praxisnahe und einfache Ticketverwaltung und eine effiziente Mitglieder- und Abonnementverwaltung auszeichnet. Über Gateway-Verfahren werden Schnittstellen für einen Online-Ticketverkauf über das Web und die Ticketdruckmöglichkeit für Partner über Ihre eigene Homepage geboten.

SMS-Ticket: "mobile TIX"

Die aktuellste Innovation, mobile TIX, die SMS Ticketing Lösung, wird gemein-sam mit ucp morgen und SkiData angeboten. Tickets können via Web, WAP oder telefonisch wie gewohnt gekauft werden, doch anstatt eines Papiertickets (mehrere Tage Lieferzeit per Post) erhält man sofort eine SMS mit einem verschlüsselten Barcode aufs Handy. Der Besucher plaziert den Strichcode am Handy einfach, genauso wie beim Papierticket, über den Leser beim Eingang und erhält ohne Verzögerung Zugang. Weitere Online-Dienste, wie z.B. Ticketvertrieb über PDA, sind in Planung.

Anwender wie die Salzburger Festspiele, der Wiener Musikverein, die See-festspiele Mörbisch, die Vereinigten Bühnen Graz oder der FK Austria Mem-phis zählen genauso zu den Kunden von Data Systems Austria wie kleine Bühnen wie das Gloria Theater von Gerald Pichowetz. In unseren Nachbarländern Deutschland und Schweiz wurden bereits rund 30 Installationen realisiert, darunter der FC Basel und das Konzerthaus Dortmund.

Data Systems Austria

Als eines der größten Systemhäuser Österreichs ist die Data Systems Austria AG mit 250 Mitarbeitern der Lösungspartner für den gehobenen Mittelstand, Großkunden und öffentliche Verwaltung. Das Unternehmen bietet Business-Softwarelösungen in selektierten Branchen, im Rechnungswesen, im Office- und Internetbereich an und ist auf Enterprise Solutions spezialisiert. So wer-den rund 3.000 Kunden im In- und Ausland betreut.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Maria Christine Hofmann
Data Systems Austria AG
Computerstraße 6
A-1100 Wien
Tel: +43(1)60504-2266
Fax:+43(1)60504-2283
christine.hofmann@datasystems.at
www.datasystems.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001