NEWS-Umfrage: 55 % für Volksabstimmung, 52 % gegen Pensionsreform

52 % für einen "fliegenden Wechsel" statt Neuwahlen - 70 % für Schwarz-Rot

Wien (OTS) - 55 Prozent der ÖsterreicherIinnen sprechen sich in
der jüngsten Polit-Umfrage des Gallup-Instituts, die in der morgen erscheinenden Ausgabe von NEWS erscheint, für eine Volksabstimmung über die Pensionspläne der Regierung aus. Die größte Zustimmung findet die Volksabstimmung unter FPÖ-AnhängerInnen (73 Prozent) und jenen der SPÖ (69 Prozent).

Sollte es zur Volksabstimmung über die Pensionen kommen, wollen 52 Prozent dagegen stimmen. Noch klarer das Votum zu den Politikerpensionen: 90 Prozent halten es für richtig, dass diese auch rückwirkend auf die Pension eines Normalverbrauchers reduziert werden. 83 Prozent sind zudem für eine Angleichung der Beamten- an die ASVG-Pensionen.

NEWS ließ auch die Lage der Bundesregierung erheben: Für den Fall, dass Jörg Haider die Koalition platzen lässt, so sind eindrucksvolle 52 Prozent der Ansicht, Bundeskanzler Wolfgang Schüssel solle einen fliegenden Wechsel vornehmen statt neuerlicher vorzeitiger Neuwahlen. Auch 56 Prozent der FPÖ-Wählerschaft sind für einen fliegenden Wechsel des ÖVP-Chefs. Klar ist auch, mit wem Schüssel dann koalieren soll: 70 Prozent der Befragten wünschen sich dann eine ÖVP-SPÖ-Koalition.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0001