Geologischer Lehrpfad auf dem Harzberg in Bad Vöslau

17 Stationen mit Schautafeln geplant

St.Pölten (NLK) - Am Harzberg, einem letzten Ausläufer des Hohen Lindkogels über der Stadtgemeinde Bad Vöslau (Bezirk Baden), wird ein geologischer Lehrpfad eingerichtet. Der Lehrpfad soll von der Langegasse über die Helenenhöhe, den Wilden Ofen und den Steinbruch bis zur Jubiläumswarte am Harzberg-Gipfel und am östlichen Abhang wieder zurück zur Langegasse führen, wobei 17 Stationen mit Schautafeln zu interessanten Steinformationen vorgesehen sind. Der Harzberg liefert sowohl für Laien als auch für Experten interessante Anschauungsobjekte.

Die Anregung, dort einen geologischen Lehrpfad anzulegen, stammt von Prof. Dr. Wessely, dem früheren Chefgeologen der ÖMV. Die Aufträge für die Einrichtung dieses Lehrpfades sind jetzt fertig. Bereits im Herbst 2003 soll der Pfad eröffnet werden. Die Gesamtkosten, ungefähr 20.000 Euro, trägt die Stadtgemeinde Bad Vöslau.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0012