VP-Parzer: FP-Panikmacherei statt konstruktiver Diskussion!

"Eindeckelung" der Donaustädter Autobahn wegen Lärmminimierung unbedingt erforderlich!

Wien (VP-Klub): "Es gibt keinen Grund für die Panikmache! Bei den gestern vorgestellten Plänen zur Donaustädter Durchfahrungs-Variante bei einer Informationsveranstaltung zu SUPerNow-Verfahren handelt es sich lediglich um angebotene Vorschläge, die man in angemessener Ruhe diskutieren kann", kritisierte der Bezirksobmann der Donaustädter ÖVP, LAbg. Robert Parzer die Überreaktionen der Freiheitlichen.****

Die Variante in der gestern vorgestellten Form könne durchaus in dieser Linienführung umgesetzt werden. "Aufgrund der ohnehin hohen Lärmbelastung muss die neue Autobahn unbedingt "eingedeckelt" werden", forderte Parzer von den Planungsverantwortlichen. zum Schutz der Anrainer

Reduktion der Verkehrsfrequenz möglich

Die Autobahn in ihrer derzeitigen Form könne die Verkehrsbelastung reduzieren. Berechnungen ergeben dabei eine mögliche Reduktion von einer Verkehrsfrequenz von derzeit täglich 20.000 auf rund 6.000 im Gebiet Aspern, Eßling und Biberhofen. "Das ist eine echte Chance zur Verkehrsberuhigung für uns Donaustädter", erklärte Parzer weiter.

"Man muss natürlich auch den Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel forcieren. Keine Frage. Aber ob die Verlängerung der Straßenbahn nach Eßling die beste Lösung ist, muss noch diskutiert werden", kritisierte Parzer die verkehrsfeindlichen, unrealistischen Forderungen der Grünen, die nur einen Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel ohne zusätzliche Donauquerung und "Durchfahrt" durch die Donaustadt verlangen. "In den von Schicker gestern genannten sechs Jahren der Umsetzungsdauer hat man genügend Zeit um alle Vorschläge zu begutachten und zu diskutieren. Aber in einem maßvollen Ton ohne Angst- und Panikmacherei!", forderte Parzer abschließend.(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004