Bürgermeister Häupl zu den Sofiensälen

Wien (OTS) - Zu kritischen Wortmeldungen anderer Parteien im Zusammenhang mit der Causa Sofiensäle nahm Bürgermeister Dr. Michael Häupl am Dienstag in seinem Mediengespräch in Beantwortung von Journalistenfragen Stellung. Wie er klarstellte, befänden sich die Sofiensäle in Privateigentum. Wenn von ihm Maßnahmen erwartet werden würden, sei dies nichts anderes als die Aufforderung zum Rechtsbruch. Häupl stellte klar, dass man in kooperativer und nicht konfrontativer Form versuchen wolle, eine Lösung zu finden, um dieses Erbstück für die Stadt zu erhalten. (Schluss) ull/rr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013