LR Schwärzler: Verbote gegen Feuerbrand einhalten!

Verstärkte Kontrollen für den Erhalt unserer Obstbäume

Bregenz (VLK) – Agrarlandesrat Erich Schwärzler verweist nachdrücklich auf das im Jahr 2001 erlassene Auspflanz- und Verbringungsverbot für die wichtigsten Feuerbrand-
Wirtspflanzen (Weißdorn, Rotdorn, Zwergmispel). Die
Einhaltung wird von den Bezirkshauptmannschaften verstärkt kontrolliert. ****

Nach der verheerenden Feuerbrandsituation in den letzten
beiden Jahren ersucht Landesrat Schwärzler die Bevölkerung,
die angeordneten Maßnahmen ernst zu nehmen und dadurch
mitzuhelfen, diese Pflanzenkrankheit, die insbesondere für
Apfel- und Birnenhochstämme eine besondere Gefahr
darstellt, zu bekämpfen. Durch die Reduzierung der Feuerbrand-Problempflanzen können auch die Infektionsherde reduziert werden.

"Es liegt in der Verantwortung jedes einzelnen, durch
die Beachtung des Auspflanz- und Verbringungsverbotes einen
Beitrag für unsere Obstbauern und den Erhalt der Obstbäume
als landschaftsprägende Teile unseres Lebensraumes zu
leisten", so Landesrat Schwärzler.
(ad/gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0003