Haupt zu Pensionsreform: Experten/innen geben wochentags am Österreich-Telefon (0800-222 666) von 10-18 Uhr Auskunft

Wien (BMSG/OTS) - Vizekanzler und Sozialminister Mag. Herbert
Haupt wies heute darauf hin, dass nun ab sofort Expertinnen und Experten in Sachen Pensionssicherungsreform 2003 am "Österreich-Telefon" allen Interessierten Rede und Antwort stehen. Unter der kostenlosen (gratis aus ganz Österreich) Hotline 0800-222 666 werden Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr sämtliche Fragen zum Thema Pensionen entgegen genommen und beantwortet. ****

Diese Initiative im Rahmen der Österreichischen Bundesregierung geht vom Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen (BMSG) und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) aus. Sozialminister Haupt: "Bei einem Jahrhundertprojekt wie jenem der Pensionssicherungsreform 2003 soll die Bevölkerung nicht nur umfassend eingebunden, sondern auch so umfassend wie möglich informiert werden." (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Vizekanzleramt und BM für soziale Sicherheit und
Generationen
Pressesprecher Gerald Grosz
Tel.: (++43-1) 53115-2141
gerald.grosz@bmsg.gv.at
http://www.bmsg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0002