Tageseinrichtung für behinderte Menschen in Zwettl

LHStv. Prokop eröffnet erste Einrichtung dieser Art in NÖ

St.Pölten (NLK) - Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop eröffnet am Freitag, 11. April, um 14 Uhr in der Stadtgemeinde Zwettl, Brunnengasse 9, eine Tageseinrichtung für Erwachsene mit cerebralen Bewegungsbeeinträchtigungen und Mehrfachbehinderungen. Diese Tageseinrichtung wurde vom "Verein für ganzheitliche Förderung" initiiert. Sie ist als erste Einrichtung dieser Art in Niederösterreich seit September 2002 geöffnet. Hier werden Menschen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit cerebraler Bewegungsbeeinträchtigung und Mehrfachbehinderungen betreut. Derzeit hat diese Tageseinrichtung zehn Erwachsene der Pflegestufe 5 bis 7 von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und am Freitag von 8 bis 13 Uhr in Betreuung.

Die Tageseinrichtung bietet eine therapeutische Versorgung und die Förderung einer selbstständigen und selbstbestimmten Lebensbewältigung im Bereich der Arbeit, der Beschäftigung und der Freizeit. Ein multiprofessionelles Team aus Pädagogen, Therapeuten (Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden) sowie Therapiehelfern bieten den Erwachsenen eine ganzheitliche Förderung. Ein Großteil der Betreuungskosten sind mit den Verpflegskosten abgedeckt, die vom Land Niederösterreich übernommen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003