ORF-Verkaufserfolge in Cannes: "Geschichten aus dem Wienerwald" nach Korea

Wien (OTS) - Die größte Fernsehmesse der Welt, die MIP TV 2003 in Cannes, brachte dem ORF nicht nur Erfolge beim Erwerb von Top-Hollywood-Filmen. Das ORF-Verkaufsteam Elfriede Hufnagl, Sabine Gruber und Monika Neubauer konnte auch heuer zahlreiche ORF-Produktionen an internationale TV-Anstalten verkaufen. Unter den mehr als 2.600 TV-Sendern und Produktionsfirmen aus 95 Ländern sicherten sich Länder wie Korea, Ungarn, China, Finnland oder Hongkong sowie Staaten aus dem arabischen Raum ORF-TV-Produktionen. So wird etwa der "Universum"-Film "Geschichten aus dem Wienerwald" in Korea und Georg Rihas "Schönbrunn"-Porträt in Hongkong zu sehen sein. Der Kaufmännische Direktor des ORF, Dr. Alexander Wrabetz, zur Bilanz von Cannes 2003 : "Mit den Verkäufen seiner Eigenproduktionen an TV-Stationen rund um den Erdball festigt der ORF nicht nur seinen hervorragenden internationalen Ruf, sondern macht auch unbezahlbare Werbung für unser Land."

Alpenglühen in Korea

Wie begehrt österreichische Produktionen auf dem internationalen Markt sind, zeigen die Abschlüsse, die in Cannes 2003 unter Dach und Fach gebracht wurden:
So erwarb Korea die ORF-"Universum"-Produktionen "Geschichten aus dem Wienerwald", "Puszta - Im Schatten der Wanderdüne", "Die Entstehung der Alpen", "Mostviertel - Das Viertel der Verführung", "Drau - Der gezähmte Fluss", "Grüne Inseln im steinernen Meer", "Bienen - Ein Leben für die Königin", "Böhmerwald - Wildnis im Herzen Europas", "Glockner - Der schwarze Berg", "Wilder Wald im Land des Eisens", "Die Spur des Otters", "Das Tal an der Grenze", "Das Tal der Raben", "Wasserstoff - Das Erdöl der Zukunft", "Das Gedächtnis des Wassers" und "Wildes Wasser".

Ungarn auf der Spur des Otters

Großabnehmer von "Universum"-Filmen sowie weiteren ORF-Dokumentationen war auch Ungarn: "Glockner - Der schwarze Berg", "Böhmerwald - Wildnis im Herzen Europas", "Grüne Inseln im steinernen Meer", "Das Tal der Raben", "Sudan - Die nubischen Karawanen", "Geschichten aus dem Wienerwald", "Die Macht des Regenbogens", "Die Spur des Otters", "Die Entstehung der Alpen", "Geheimnisse des Eisgebirges", "Die Geschichte der Schrift", "Durstkrieg", "Bienen -Ein Leben für die Königin", "Das verlorene Paradies", "Eine Couch auf Reisen", "Drau - Der gezähmte Fluss", "Graz - Kulturhauptstadt Europas" sowie "Stimmen Gottes" werden künftig im Nachbarland zu sehen sein.

Wasser-Filme in die Wüste

Das Donauinsel-Porträt "Die Insel", "Puszta - Im Schatten der Wanderdünen", "Bienen - Ein Leben für die Königin" und "Mostviertel -Das Viertel der Verführung" gingen an Finnland. Frankreich erwarb "Bienen - Ein Leben für die Königin", Italien "Wildes Wasser" und Hongkong "Schönbrunn" sowie "Seiji Ozawa - Meister, Lehrer, Schüler". In Slowenien wird "Altes Schrot, neues Korn", "Das Gedächtnis des Wassers", "Heiliges Öl" und "La Bohème" zu sehen sein. "Wasserstoff -Das Erdöl der Zukunft", "Das Gedächtnis des Wassers" und "Puszta - Im Schatten der Wanderdünen" gingen an Länder aus dem arabischen Raum. An China konnten "Salz - Auf den Spuren des weißen Kristalls", "Wasserstoff - das Erdöl der Zukunft", "Das Gedächtnis des Wassers" und "Grüne Inseln im steinernen Meer" verkauft werden. Die zweite Staffel "Liebe, Lügen, Leidenschaften" erwarb die Slowakei.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001