Stadtinitiative: Koehne Quartett spielt Stücke von Francis Burt

Wien (OTS) - Streichquartette des 1926 in London geborenen und
heute in Wien lebenden Komponisten Francis Burt stehen kommenden Dienstag auf dem Programm der Stadtinitiative Burt, der seit 1956 in Wien lebt, studierte in England Physik, Chemie und Mathematik, diente später als Soldat. Zwischen 1948 und 1951 studierte der vielseitig begabte Burt zuerst Komposition an der Royal Academy of Music London, später dann auch noch bei Boris Blacher in Berlin. Kommenden Dienstag sind von ihm das "Streichquartett No.1" bzw. das "Streichquartett No.2 "Für Schlee" zu hören. Einleitende Worte zur Aufführung wird Peter Kislinger halten.

Das nach dem australischen Komponisten Graeme Kohene benannte Koehne Quartett wurde 1987 von Joanna Lewis in Wien gegründet. Seit seinem bestehen konzertiert es regelmäßig in Österreich, Europa und Übersee. Wesentlicher Schwerpunkt des Quartetts ist die Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Werken.

o Termin: Dienstag, der 8. April 03
Ort: Stadtinitiative (7., Kirchengasse 41)
Beginn: 19.30 Uhr
Kartenreservierung: 523 17 29/30
Nähere Infos auch unter: http://www.stadtinitiative.at/
(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006