Vorträge über Islam und interreligiöse Gemeinsamkeiten

Wien (OTS) - Zu einem Podiumsgespräch über "Normen und Werte im Islam" lädt das IFK (Institut für Kulturwissenschaften) kommenden Mittwoch (9.4.) ein. Der bekannte Wiener Journalist und Historiker Peter Huemer wird sich dort mit der Islamwissenschaftlerin Gudrun Krämer über den Islam zwischen Fundamentalismus und Moderne unterhalten. Thematisch breiter und inhaltlich mehr an religiösen Themen ausgerichtet ist eine Vortragsreihe an der Evangelischen Akademie, die sich unter dem Titel "Friede zwischen Generationen" (24.4.) mit entsprechenden Passagen aus Bibel und Koran auseinander setzen wird. Bei den interreligiösen Gesprächen konnten Vertreter des Islam, des Juden- und Christentums gewonnen werden. Laut Roland Ritter-Werneck, Leiter der Evangelischen Akademie in Wien, sind die noch insgesamt drei Mal stattfindenden Abende der Toleranz und dem Frieden gewidmet. (Restlichen Termine: "Friede zwischen den Geschlechtern"(22.5.), "Friede zwischen Mehrheiten und Minderheiten" (12.6.))

o IFK-Termin: Mittwoch, der 9. April 03
Ort: 1., Reichsratstrasse 17
Beginn: 18.30 Uhr
Nähere Infos auch unter: http://www.ifk.ac.at/

o Evangelische Akademie
Termin: Donnerstag, der 24. April 03
Ort: 9., Schwarzspanierstrasse 13, Albert Schweitzer-Haus,
Saal 1
Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: EUR 7
Details auch unter: http://www.evang.at/akademie/
(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003